Kabul: Was geschah in der CIA-Zentrale?

Kabul - Schüsse und eine Explosion im CIA-Büro in Kabul - was genau in der Geheimdienstzentrale geschehen ist, bleibt unklar. Die afghanische Polizei spricht von einem Zusammenstoß innerhalb des Gebäudes.

Knapp zwei Wochen nach dem Angriff auf die US-Botschaft in Kabul ist es im Hauptquartier des US-Geheimdienstes CIA in der afghanischen Hauptstadt zu einem Feuergefecht gekommen. “Ich kann bestätigen, dass es in dem Gebäude stattfand“, sagte Kabuls Polizeichef Mohammad Ayoub Salangi am Dienstag. Es habe sich aber nicht um einen Terrorangriff gehandelt. “Es war nur ein Zusammenstoß zwischen Menschen in dem Gebäude untereinander.“

Die britische BBC berichtete dagegen unter Berufung auf US-Beamte, am späten Sonntagabend sei ein ehemaliges Hotel angegriffen worden, das nun von der CIA genutzt werde. Der Sender zitierte afghanische Geheimdienstkreise, wonach ein Angreifer getötet worden sei. In der Umgebung des Gebäudes waren Schüsse und eine Explosion zu hören. Die US-Botschaft wollte sich nicht zu dem Vorfall äußern.

Eine afghanische Fernsehstation hatte in der Nacht zu Montag berichtet, bei dem Vorfall seien ein Wachmann aus den Philippinen und zwei afghanische Soldaten verletzt worden. Ein Polizeisprecher sagte, die CIA melde interne Angelegenheiten der Polizei gewöhnlich nicht.

Am Dienstag vor zwei Wochen hatten militante Islamisten die US-Botschaft und das Hauptquartier der Internationalen Schutztruppe Isaf in Kabul angegriffen. Bei mehr als 20-stündigen Gefechten wurden zahlreiche Menschen getötet. In der vergangenen Woche war der Vorsitzende des Hohen Friedensrates, Burhanuddin Rabbani, bei einem Selbstmordanschlag getötet worden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wie eine große Firma: Europaweite Einbrecherclans aufgespürt
Mädchen auf Einbruchstour: Die Münchner Polizei hat Mitglieder einer Bande dingfest gemacht - und spricht von internationalen Strukturen mit womöglich 500 Tätern.
Wie eine große Firma: Europaweite Einbrecherclans aufgespürt
Unglaubliches Video: Seelöwe reißt Mädchen ins Wasser
Damit hätte wohl niemand gerechnet: Ein kleines Mädchen möchte mit ihrer Familie die Seelöwen an einem Pier in Vancouver füttern. Plötzlich taucht eines der Tiere auf …
Unglaubliches Video: Seelöwe reißt Mädchen ins Wasser
Verkaterter Brite lässt sich Pizza direkt ans Bett liefern
Wenn die Partys ausschweifender werden als gedacht, hilft am nächsten Tag nur eines: Im Bett bleiben - und dazu am besten noch ein richtig fettiges Essen. Das dachte …
Verkaterter Brite lässt sich Pizza direkt ans Bett liefern
Unfallzeugin will schlichten und wird krankenhausreif geprügelt
Eine mutige Frau geht dazwischen, als eine Autofahrerin nach einem Unfall von Männern angegangen wird. Dafür wird die 49-Jährige verprügelt und liegt nun schwer verletzt …
Unfallzeugin will schlichten und wird krankenhausreif geprügelt

Kommentare