+
Das Känguru "Bernhard" hat seinen Ausflug in die Freiheit mit dem Leben bezahlt.

Ausflug endet tragisch

Känguru Bernhard von Zug überfahren

Stadthagen - Der Ausflug des Kängurus Bernhard in die Freiheit hat in Niedersachsen ein tragisches Ende genommen. Das Tier wurde von einem Zug überfahren.

Das Tier wurde am Mittwoch im Schaumburger Land von einem Zug überfahren und getötet, teilte die Polizei mit. Bernhard war zwischen Stadthagen und Probsthagen auf die Gleise der Bahnstrecke Minden - Hannover gehüpft.

Die schrägsten Tiere der Welt

Die schrägsten Tiere der Welt

Das Känguru war in der vergangenen Woche aus einem Privatgehege entkommen. Die Polizei hatte mehrfach Hinweise aus der Bevölkerung erhalten. Aber weder die Beamten noch der Besitzer hatten das Tier noch einmal zu Gesicht bekommen. Zuletzt hatten Polizisten Bernhard am Dienstag vergangenen Woche am Rand der Ortschaft Hülshagen gesichtet und fotografiert. Die Versuche, das Känguru einzufangen, waren erfolglos verlaufen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gefährliche Rauchentwicklung im Brenner Basistunnel
Innsbruck (dpa) - Bei den Bauarbeiten im Brenner Basistunnel in Österreich hat es einen Zwischenfall gegeben. Bei der Tunnelbohrmaschine sei es am Montag zu einer …
Gefährliche Rauchentwicklung im Brenner Basistunnel
Nana bekam ihr Baby trotz Beckenbruch und Lähmung - nun schläft sie auf dem Boden
Nana hat ein trauriges Schicksal hinter sich: Bei der Geburt ihres ersten Babys überlebte das Kind nicht. Nana ist seither teilweise gelähmt. Doch nun bekam die junge …
Nana bekam ihr Baby trotz Beckenbruch und Lähmung - nun schläft sie auf dem Boden
Feuer in Südkalifornien wächst wieder
Los Angeles (dpa) - Kalifornien kämpft weiter gegen die Flammen: Das sogenannte Thomas-Feuer im Bezirk Ventura County hat sich Medienberichten zufolge am Sonntag …
Feuer in Südkalifornien wächst wieder
Nach Panne zum Start jetzt Zugausfall auf neuer ICE-Strecke München-Berlin
Auf der Schnellfahrstrecke der Bahn zwischen Berlin und München hat es für manche Reisenden auch zum Wochenbeginn eine unschöne Überraschung gegeben.
Nach Panne zum Start jetzt Zugausfall auf neuer ICE-Strecke München-Berlin

Kommentare