+
Die Zeichnung der Polizeibeamtin Andrea Hiller zeigt ein Känguru an einer Haltestelle. Damit illustriert die Polizeibeamtin die Flucht zweier Kängurus im Sauerland.

Tierischer Zwischenfall im Sauerland

Polizistin zeichnet diesen kuriosen Einsatz

Marsberg - Ein Känguru an einer Bushaltestelle? Na klar, wer's glaubt. Doch genau diese wahre Begebenheit hat nun eine Polizistin auf Papier festgehalten.

Im Sauerland sind erneut zwei Kängurus ausgebüxt. Während eines der beiden Beuteltiere am Freitagmorgen von einem Auto in Marsberg überfahren wurde, entdeckte eine Polizeistreife wenige Stunden später das zweite Tier - es hatte an einer Haltestelle gestanden. Die Polizei verbreitete eine passende Zeichnung dazu.

Beide Tiere gehören einem privaten Halter. Unklar blieb zunächst das Schicksal eines seit mehreren Monaten ebenfalls im Sauerland ausgebrochenen Kängurus, das als „Skippy II“ Schlagzeilen gemacht hat. Es handele sich dabei weder um das überfahrene noch um das eingefangene Tier, teilte die Polizei am Freitag mit.

Kurios: So tierisch kann ein Stau sein

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mutter postet dieses Foto im Supermarkt - und bekommt richtig Ärger
Eine Mutter aus Australien wollte nur einen Alltagsmoment mit ihrer Community teilen - mit diesen heftigen Reaktionen hat sie nicht gerechnet.
Mutter postet dieses Foto im Supermarkt - und bekommt richtig Ärger
Diabolisch: Mörderin wollte mit diesem Posting ihre Tat verschleiern
Ein bestialischer Mord erschüttert Nordost-England. Vielleicht das schaurigste Detail: Die Täterin verfasste auf Facebook eine Nachricht, um nicht unter Verdacht zu …
Diabolisch: Mörderin wollte mit diesem Posting ihre Tat verschleiern
Fingerkuppe abgebissen: Wildschwein verletzt vier Menschen
Wilde Szenen in Schleswig-Holstein: In Heide hat ein Wildschwein-Duo am helllichten Tag die Innenstadt unsicher gemacht. Die Einwohner mussten vier Stunden das Zentrum …
Fingerkuppe abgebissen: Wildschwein verletzt vier Menschen
Pest breitet sich in Madagaskar rasant aus
In Madagaskar grassiert die Pest: Innerhalb weniger Tage verdreifachte sich die Zahl der Fälle. Die Lungenpest ist leicht übertragbar.
Pest breitet sich in Madagaskar rasant aus

Kommentare