+
Margot Käßmann

Käßmann predigt wieder - Applaus im Gottesdienst

Hannover - Großer Andrang beim Sonntags-Gottesdienst mit Ex-Bischöfin Margot Käßmann (53) in der Hannoveraner Marktkirche: Die prominente Theologin predigte vor mehr als 1000 Menschen.

Dabei griff sie auch aktuelle politische Themen auf. „Der Gedanke von Freiheit ist politisch gefährlich, er greift autoritäre Regime an“, sagte Käßmann. Als Beispiel nannte sie unter anderem China und den Künstler Ai WeiWei, der dort aufgrund kritischer Äußerungen in Haft saß.

Mit ihrer Predigt in ihrer früheren Heimatkirche begeisterte die ehemalige Landesbischöfin die Besucher, die mehrfach spontan klatschten - für einen Gottesdienst ist das eher unüblich. Nach ihrem Rücktritt wegen einer Trunkenheitsfahrt hatte Käßmann zuletzt im Mai 2010 in der Marktkirche gepredigt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Privatjet verunglückt bei Notlandung in Istanbul - Leichtverletzte
Ein Privatflugzeug ist bei einer Notlandung auf dem Istanbuler Atatürk-Flughafen von der Piste abgekommen und in Brand geraten.
Privatjet verunglückt bei Notlandung in Istanbul - Leichtverletzte
Nach Erdbeben in Mexiko: Keine Kinder mehr unter den Trümmern von Schule
Zwei Tage nach dem verheerenden Erdbeben mit mindestens 233 Toten wird in Mexiko weiter fieberhaft nach Überlebenden gesucht. Die Zahl der Opfer steigt stündlich.
Nach Erdbeben in Mexiko: Keine Kinder mehr unter den Trümmern von Schule
Hartnäckigkeit ist babyleicht zu lernen
Sich anstrengen und bemühen, nicht so schnell aufgeben - das gilt in unserer und vielen anderen Gesellschaften als erstrebenswert. Schon kleine Kinder können …
Hartnäckigkeit ist babyleicht zu lernen
Mindestens 250 Erdbebentote in Mexiko
Der Präsident dankt der Bevölkerung: "Tapfer und mit Solidarität" hätten die Mexikaner auf das Erdbeben reagiert. Die Suche nach Überlebenden in den Trümmern ist ein …
Mindestens 250 Erdbebentote in Mexiko

Kommentare