+
Der legendäre Apple 1 aus dem Jahr 1976

Früher kostete er 666,66 Dollar

Käufer zahlt halbe Million für Apple I

Köln - Es gibt weltweit wohl nur noch sechs funktionierende Apple-Computer der ersten Baureihe. Einer davon gehört nun einem anonymen Käufer - der dafür ordentlich tief in die Tasche griff.

Einer der ersten Apple-Computer aus dem Jahr 1976 hat bei einer Auktion am Samstag gut eine halbe Million Euro eingebracht. Die 516.461 Euro sind ein neuer Rekord für einen Apple I, der Käufer aus Fernost wolle anonym bleiben, teilte das Kölner Auktionshaus Breker mit. Es sei einer von nur sechs weltweit bekannten noch funktionierenden Apple-Computern der ersten Baureihe.

Der Apple I, den die beiden Mitgründer Steve Jobs und Steve Wozniak in der Garage von Jobs' Eltern zusammenbauten, bestand nur aus der Platine und hatte weder Gehäuse noch Tastatur oder Monitor. Der Preis betrug damals 666,66 Dollar. Der am Samstag verkaufte Apple I trägt eine Signatur von Wozniak und ihm liegt ein Brief von Jobs bei. Schon im vergangenen Herbst kam ein Apple-I-Set bei dem Auktionshaus auf gut 490.000 Euro.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gericht: Amokläufer von Düsseldorf muss in die Psychiatrie
Der mutmaßliche Amokläufer vom Düsseldorfer Hauptbahnhof hat nach Angaben eines Psychiaters auf den Befehl von inneren Stimmen gehandelt.
Gericht: Amokläufer von Düsseldorf muss in die Psychiatrie
Wegen Cannabisplantage im „Horrorhaus“ von Höxter: Haftbefehle erlassen
Am Mittwoch fand die Polizei in einem Haus in Höxter eine Cannabisplantage. Das Besondere daran: Es ist das Horrorhaus, das dieser Stadt einen fragwürdigen …
Wegen Cannabisplantage im „Horrorhaus“ von Höxter: Haftbefehle erlassen
Evakuierung in Dortmund: Nur wenige Bewohner nutzten Notunterkunft
Die meisten der etwa 800 Bewohner des wegen Brandschutzmängeln evakuierten Dortmunder Hochhauskomplexes haben die Nacht wohl bei Freunden und Angehörigen verbracht.
Evakuierung in Dortmund: Nur wenige Bewohner nutzten Notunterkunft
Hurrikan "Maria" wütet in der Karibik: Drei Tote auf Haiti
Puerto Rico ist durch Hurrikan "Maria" schwer verwüstet worden - US-Präsident Donald Trump sagte, die Insel sei wie „ausradiert“. Auf mehreren Inseln wurden bereits …
Hurrikan "Maria" wütet in der Karibik: Drei Tote auf Haiti

Kommentare