In den USA

Erster käuflicher HIV-Selbsttest zugelassen

Washington - Erstmals hat die US-Arzneimittelbehörde (FDA) einen frei erhältlichen HIV-Schnelltest freigegeben, der es ermöglicht sich zu Hause selbst auf eine mögliche Infizierung mit dem Virus testen können.

Amerikaner können sich demnächst selbs auf eine mgöliche Infizierung mit dem HI-Virus testen. Der sogenannte OraQuick-Test sei für Menschen bestimmt, die sonst vielleicht nie getestet würden, teilten FDA-Vertreter am Dienstag mit. So soll OraQuick durch einen Speichelabstrich mögliche HIV-Viren identifizieren - und das innerhalb von 20 bis 40 Minuten. Allerdings wies die FDA darauf hin, dass der Test nicht zu hundert Prozent exakt sei. Nach Regierungsangaben sind sich rund 240.000 von 1,2 Millionen HIV-Infizierten in den USA nicht ihrer Infektion bewusst.

dapd

Elton John rockt bei Anti-Aids-Konzert

Kiew: Elton John rockt bei Anti-Aids-Konzert

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bahnhof im französischen Nimes geräumt
Sicherheitskräfte haben nach einem Medienbericht den Bahnhof im südfranzösischen Nîmes geräumt und abgesperrt.
Bahnhof im französischen Nimes geräumt
Lebensraum für Orang-Utans schwindet
Fast die Hälfte ihres Lebensraums ist binnen 30 Jahren verschwunden: Den freilebenden Orang-Utans geht es schlechter denn je. Konsumenten können zum Schutz der …
Lebensraum für Orang-Utans schwindet
Jugendliche nach tödlicher Messerstecherei festgenommen
Messerstecherei in einem Geschäft an einer belebten Straße. Ein Mensch stirbt. Die Polizei hat zwei Jugendliche festgenommen.
Jugendliche nach tödlicher Messerstecherei festgenommen
Forscher machen unheimliche Entdeckung in verseuchtem Atomtest-Gebiet
Wo durch die USA vor langer Zeit Atomwaffentests durchgeführt wurden, haben Forscher jetzt eine unheimliche Entdeckung auf dem Meeresboden gemacht. 
Forscher machen unheimliche Entdeckung in verseuchtem Atomtest-Gebiet

Kommentare