+
Eine Condor-Airbus am Frankfurter Flughafen. Foto: Silas Stein/Archiv

Maschine startete in Frankfurt 

Missgeschick in Flugzeug-Cockpit sorgt für Rauchentwicklung - und zwingt Ferienflieger zu Landung

Ein Missgeschick im Cockpit hat eine Condor-Maschine auf dem Weg von Frankfurt nach Mexiko bereits im Februar zu einem Stopp in Irland gezwungen. 

Frankfurt - Verschütteter Kaffee im Cockpit hat eine Condor-Maschine auf dem Weg von Frankfurt nach Mexiko bereits im Februar zu einem Stopp in Irland gezwungen. Das geht jetzt aus einem Bericht einer britischen Aufsichtsbehörde hervor.

Durch das Verschütten des Getränks über eines der Panel sei es zu einer leichten Rauchentwicklung gekommen, teilte eine Sprecherin der Airline mit. Deswegen sei die Maschine nach dem Vorfall "rein vorsorglich" auf dem Flughafen Shannon gelandet. Das Kaffee-Malheur ist Thema im vor kurzem vorgelegten Abschlussbericht der britischen Behörde für Flugunfalluntersuchung (AAIB). Darüber hatten zuvor mehrere Medien berichtet.

Kaffee im Cockpit führte zu Hitzeentwicklung 

Dem Behördenbericht zufolge sei zwar nur eine kleine Menge Kaffee auf das Bedienfeld gelangt. Dies habe aber zu Hitzeentwicklung, verschiedenen Funktionseinschränkungen sowie damit verbundenen Kommunikationsproblemen geführt.

Nach Angaben der Condor-Sprecherin konnte nach einer Überprüfung und Reparatur des Flugzeuges die Reise nach Cancún fortgesetzt werden. Konsequenz aus dem Vorfall: Die vorgeschriebenen Verfahren für das Trinken von Wasser oder Kaffee im Cockpit seien auf den Prüfstand gestellt worden. "Unsere Crews sind angewiesen, vor allem im Umgang mit Kaffeebechern besonders vorsichtig zu sein und grundsätzlich geeignete Becher, am besten mit Deckel, zu verwenden."

dpa

Auch interessant: Wer diese Kreuzfahrt-Insider nicht weiß, der sollte nicht mitfahren 

Wildes Treiben: Das passiert auf dem Kreuzfahrtschiff, wenn alle schlafen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Alarmstufe rot!“ Unwetterwarnung für weite Teile Deutschlands - KATWARN warnt vor „Lebensgefahr“
Ein Wetter-Wechsel in Deutschland steht an: Es wird teilweise richtig heiß, doch auch extrem explosiv.
„Alarmstufe rot!“ Unwetterwarnung für weite Teile Deutschlands - KATWARN warnt vor „Lebensgefahr“
Göttingen reagiert auf Corona-Ausbruch mit herber Maßnahme - „Corona-Rebellen“ breiten sich aus
Die Corona-Lage in Deutschland bleibt angespannt: Ein Corona-Ausbruch in Göttingen sorgt für Aufsehen - auch mehrere Polizisten sind erkrankt. Der News-Ticker.
Göttingen reagiert auf Corona-Ausbruch mit herber Maßnahme - „Corona-Rebellen“ breiten sich aus
Urlaub: Italien öffnet heute Grenzen - Reisewarnungen für Deutsche fallen noch im Juni
Sommerurlaub in Coronavirus-Zeiten: Italien öffnet seine Grenzen für Urlauber. Deutschland darf bald wieder reisen. Die Reisewarnungen fallen, aber erst im Juni. 
Urlaub: Italien öffnet heute Grenzen - Reisewarnungen für Deutsche fallen noch im Juni
Tod von George Floyd: Mutter seiner Tochter meldet sich mit tragischen Worten - „Weiß nicht, was geschehen ist“
Der gewaltsame Tod von George Floyd in den USA schockierte Menschen weltweit. Eine neue Autopsie ergibt nun eine andere Todesursache als die offizielle Version.
Tod von George Floyd: Mutter seiner Tochter meldet sich mit tragischen Worten - „Weiß nicht, was geschehen ist“

Kommentare