1. Startseite
  2. Welt

Schütze zielt in Kalifornien auf Menschenmenge: Sechs Personen tot - zahlreiche Verletzte

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jennifer Lanzinger

Kommentare

(Symbolbild) Polizei in den USA
Mehrere Menschen sollen bei Schüssen in Kalifornien ums Leben gekommen sein. (Symbolbild) © imago/Sabine Gudath

Mindestens sechs Menschen sollen bei einem Angriff in Sacramento in Kalifornien in den USA ums Leben gekommen sein, zahlreiche Menschen wurden verletzt. Der Täter ist noch nicht gefasst.

Update vom 3. April, 14.45 Uhr: Wie ABC berichtet, soll die Zahl der bei dem Angriff getroffenen Personen aktuell auf 15 beziffert werden. Bestätigt wurden von der örtlichen Polizei bislang neun Verletzte und sechs Todesopfer. Die Polizei habe demnach erklärt, dass die Innenstadt vorerst gemieden werden sollte, der Schütze konnte demnach noch nicht gefasst werden. Die Hintergründe der Tat seien noch unklar, das Geschehen vor Ort noch unübersichtlich.

Wie amerikanische Medien übereinstimmend berichten, soll sich der Angriff gegen 2 Uhr nachts (Ortszeit) vor einem Restaurant in der Innenstadt ereignet haben. Demnach sollen Zeugen einen Mann mit einer Waffe gesehen haben, dieser habe aus einem Auto heraus geschossen.

Ein auf Twitter veröffentlichtes Video zeigt eine Massenschlägerei auf einem Gehsteig, nur wenige Meter entfernt. Zunächst ist in dem Video zu sehen, wie zahlreiche Personen miteinander rangeln und aufeinander einschlagen. Kurz darauf sind schnelle Schüsse im Hintergrund zu hören. Die noch eben in die gewaltsame Prügelei involvierten Personen laufen in Panik davon. Ob das Video tatsächlich die Schüsse vor dem Restaurant in Sacramento zeigt, ist noch nicht offiziell bestätigt.

Schütze zielt in Kalifornien auf Menschenmenge: Sechs Personen tot - Zahlreiche Personen verletzt

Ursprungsmeldung: Sacramento - Mehrere Menschen sollen bei einem Vorfall in der Stadt Sacramento im US-Bundesstaat Kalifornien ums Leben gekommen sein. Wie die Polizei am frühen Sonntagmorgen (Ortszeit) berichtet, soll es mindestens sechs Todesopfer geben. Neun weitere Menschen sollen durch Kugeln getroffen und verletzt worden sein.

Die Polizei riefen dazu auf, die betroffene Gegend in der Innenstadt zu meiden. Weitere Einzelheiten waren zunächst nicht bekannt. Im Februar erschütterte eine Schießerei mit zwei Toten eine Hochschule im US-Bundesstaat Virginia.

Auch interessant

Kommentare