Eine Person zieht sich die Kapuze ihrer Jacke tiefer ins Gesicht, während sie durch dichtes Schneetreiben in einer Stadt geht.
+
Das Wetter am Mittwoch zeigt sich zunächst von seiner sonnigen Seite, doch eine Kaltfront sorgt für eine plötzliche Abkühlung.

Wetterfront sorgt für Kälte

„Temperatur-Absturz auf Gefrierpunkt“: Heftige Kaltfront erwischt Deutschland

  • Eva Kaczmarczyk
    vonEva Kaczmarczyk
    schließen

Das Wetter am Mittwoch bringt viel Sonnenschein und milde Temperaturen bereits am frühen Morgen. Doch kalte Luft strömt bereit von Norden nach Deutschland und sorgt für Regen und Schneefall.

Das Wetter am Mittwoch ist zunächst recht trügerisch. Viel Sonnenschein und milde Temperaturen am Morgen lassen daran glauben, der Frühling würde in Deutschland einkehren. Doch kalte Luftmassen sind bereits auf dem Weg nach Deutschland und sorgen für Regen, Schneeregen und teilweise auch heftige Gewitter. Gerade in der Nacht ist mit starkem Bodenfrost und Glätte auf den Straßen zu rechnen. Wie BW24* berichtet, sorgt laut Meteorologe Dominik Jung eine Kaltfront für einen heftigen „Temperatur-Absturz auf den Gefrierpunkt“.

Das Wetter in Stuttgart* bringt Wolken und Sonne im Mix, die Temperaturen werden auch in der zweiten Wochenhälfte nicht stark ansteigen. (BW24* berichtete). *BW24 ist ein Angebot von IPPEN.Media.

Auch interessant

Kommentare