+
Das Land trauert um König Norodom Sihanuk.

Prunkvolle Bestattungszeremonie

Kambodschanischer König wird zu Grabe getragen

Phnom Penh - Der kambodschanische König Sihanuk ist mit 89 Jahren verstorben. Am Freitag wir mit einem Trauerzug seine Asche durch die Hauptstadt getragen.

Die Asche von König Sihanuk ist vor der Umbettung in die Silberpagode im Königspalast am Freitag in einer prunkvollen Prozession durch Kambodschas Hauptstadt Phnom Penh gefahren worden. Der König war im Oktober 2012 im Alter von 89 Jahren gestorben.

Kambodscha: Beerdigung des Königs - Die Bilder

Kambodscha: Beerdigung des Königs - Die Bilder

Sihanuk ist eine historisch umstrittene Figur: Der König erreichte 1953 zwar die Unabhängigkeit seines Landes von der Kolonialmacht Frankreich. In den 70er Jahren unterstützte er aber zunächst das Terrorregime der Roten Khmer.

Sihanuk wollte nicht wie seine Vorgänger in einem Tempel auf dem Berg Odong beigesetzt werden. Er bestimmte die Silberpagode als letzte Ruhestätte. Dort liegt auch die Asche seiner Tochter Kantha, die 1952 im Alter von vier Jahren an Krebs starb.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

US-Militär: Schüsse auf Autofahrer in England kein Terror
In Großbritannien haben Mitarbeiter eines US-Luftstützpunktes Schüsse abgefeuert, nachdem ein Auto durch ein Sicherheitstor zu fahren versuchte.
US-Militär: Schüsse auf Autofahrer in England kein Terror
Schweres Zugunglück in den USA
Jungfernfahrt für Zug 501 auf einem neuen Gleisabschnitt: Plötzlich springt der Zug südlich von Seattle aus den Gleisen, ein Waggon kippt auf eine Autobahn. Es gibt Tote …
Schweres Zugunglück in den USA
Tote und Verletzte in den USA: Zug stürzt auf Autobahn
Im US-Bundesstaat Washington ist südlich der Stadt Seattle ein Zug entgleist und teilweise auf eine Autobahn gestürzt.
Tote und Verletzte in den USA: Zug stürzt auf Autobahn
Abscheuliches Spektakel in China: Zehn Todesurteile vor tausenden Zuschauern
In China haben tausende Menschen die Verurteilung von zehn Angeklagten zum Tode in einem Stadion mitverfolgt. Die Urteile wurden anschließend sofort vollstreckt.
Abscheuliches Spektakel in China: Zehn Todesurteile vor tausenden Zuschauern

Kommentare