+
Die Malteser-Einsatzkräfte sollen für den Ernstfall vorbereitet werden.

Kampfsport-Unterricht für Malteser-Sanitäter

Fulda - Rettungssanitäter werden im Einsatz immer öfter Opfer von Gewalt. Nun sollen die Mitarbeiter von Malteser Kampfsport-Unterricht bekommen, um sich im Ernstfall besser verteidigen zu können.

Nach den erschreckenden Ergebnissen einer Umfrage in Nordrhein-Westfalen schulen die Malteser daher ihre Mitarbeiter nun auch in Selbstverteidigung und Kampfsport. “Mehr als 60 Prozent der Befragten haben schon von tätlichen Angriffen berichtet. Einige haben angegeben, ein bis zweimal im Monat mit Gewalt konfrontiert zu werden“, sagte Siegfried Krix von den Maltesern in Gütersloh (Nordrhein-Westfalen) zur Eröffnung der europäischen Rettungswesen-Leitmesse Rettmobil am Mittwoch in Fulda.

Im Herbst sollen die Resultate einer bundesweiten Erhebung veröffentlicht werden. “Aber schon jetzt lässt sich sagen: Gewalt gibt es natürlich auch in anderen Bundesländern“, sagte Krix. Um sich gegen Attacken wehren zu können, werden die Sanitäter in “Krav Maga“ unterwiesen, einem Nahkampfsystem der israelischen Streitkräfte. Angegriffen würden die Sanitäter vor allem von Menschen, die unter Alkohol, Drogen oder Medikamenten stehen. “Mit denen kann man meist nicht mehr reden“, sagte Krix.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Panik auf Mallorca: Zwei Meter langer Hai am Strand
Mit einem Schrecken kamen zahlreiche Badegäste auf Mallorca davon. Der Grund: Ein zwei Meter langer Hai schwamm im seichten Wasser ganz dicht an ihnen vorbei. 
Panik auf Mallorca: Zwei Meter langer Hai am Strand
Hai-Alarm auf Mallorca: Tier gefangen und eingeschläfert
Ungewöhnlicher Hai-Alarm vor der Südwestküste Mallorcas. Am Samstag und Sonntag lösten mehrere Sichtungen unter Badegästen Panik aus. Ein Tier wurde gefangen - und …
Hai-Alarm auf Mallorca: Tier gefangen und eingeschläfert
Braun, behaart und laut: Dieses Insekt hält Heilbronn in Atem
Kleine, fliegende Insekten sorgen gerade in der Region um Heilbronn für Ärger. In der Dämmerung kommen sie aus ihren Löchern und belästigen die Bürger dort.
Braun, behaart und laut: Dieses Insekt hält Heilbronn in Atem
Zahl brandgefährdeter britischer Hochhäuser steigt auf 60
In London müssen Tausende Menschen wegen Brandschutz-Mängeln ihre Wohnungen verlassen. Darum gibt es viel Ärger. Experten finden immer mehr riskante Hochhäuser im Land.
Zahl brandgefährdeter britischer Hochhäuser steigt auf 60

Kommentare