Kanadier Da Tong Yang steht vor der Daimler-Zentrale in Stuttgart
+
Sauer auf die Daimler AG: Ein Kanadier flog extra zur Zentrale nach Stuttgart, um sich über seine S-Klasse zu beschweren

Technische Fehlfunktion bei Mercedes

Kaputte S-Klasse: Kanadier fliegt persönlich nach Stuttgart, um sich bei Hersteller zu beschweren

Wegen einer Fehlfunktion seiner S-Klasse baute ein Kanadier fast einen Unfall. Daraufhin beschwerte er sich bei der Daimler AG - und flog persönlich nach Stuttgart.

Richmond/Stuttgart – Die Daimler AG hat wie viele andere Fahrzeughersteller unter der Corona-Krise gelitten. Zuletzt musste der Konzern ordentliche Gewinneinbrüche vermelden. In Kanada hat Daimler jetzt wahrscheinlich einen langjährigen Fan verloren – wegen eines technischen Defekts.

Wie BW24* berichtet, flog der Kanadier wegen seiner kaputten S-Klasse persönlich nach Stuttgart, um sich bei Daimler zu beschweren. Das Lenkrad seines Fahrzeugs hatte bei laufender Fahrt blockiert, sodass der Mann beinahe in eine Betonwand rauschte.

Die Konzernzentrale der Daimler AG befindet sich seit 2006 im Stuttgart-Untertürkheim (BW24* berichtete).

*BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare