Kaninchen im Unterricht geschlachtet: Eltern empört

Ratekau - Diese Lehrmethode hat bei einigen Eltern für Empörung gesorgt: Vor den Augen der zehnjährigen Schüler wurde im Unterricht einer schleswig-holsteinischen Schule ein Kanninchen geschlachtet.

Das Tier sei vor den Augen von zehn- und elfjährigen Schülern geschlachtet und anschließend gegrillt worden, berichten die “Lübecker Nachrichten“ am Donnerstag. Ziel des Projekts sei gewesen, den Kindern der Cesar-Klein-Schule in Ratekau den Zusammenhang zwischen Tier und Mahlzeit zu zeigen. Das Kieler Bildungsministerium halte die Aktion für pädagogisch problematisch, sagte Ministeriumssprecher Thomas Schunck. Der Schulleiter habe sofort eine Elternversammlung einberufen.

dpa

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Explosion bei Ariana-Grande-Konzert - 19 Tote bestätigt
Manchester: Bei einem Konzert von Ariana Grande gab es offenbar mindestens eine Explosion. Die Polizei hat 19 Tote bestätigt.
Explosion bei Ariana-Grande-Konzert - 19 Tote bestätigt
Der älteste Vormensch könnte aus Europa statt Afrika stammen
In Afrika trennten sich mit der Entwicklung der ersten Vormenschen die Wege von Menschen und Menschenaffen - das nehmen viele Experten an. Es könnte aber auch ganz …
Der älteste Vormensch könnte aus Europa statt Afrika stammen
Wie eine große Firma: Europaweite Einbrecherclans aufgespürt
Mädchen auf Einbruchstour: Die Münchner Polizei hat Mitglieder einer Bande dingfest gemacht - und spricht von internationalen Strukturen mit womöglich 500 Tätern.
Wie eine große Firma: Europaweite Einbrecherclans aufgespürt
Unglaubliches Video: Seelöwe reißt Mädchen ins Wasser
Damit hätte wohl niemand gerechnet: Ein kleines Mädchen möchte mit ihrer Familie die Seelöwen an einem Pier in Vancouver füttern. Plötzlich taucht eines der Tiere auf …
Unglaubliches Video: Seelöwe reißt Mädchen ins Wasser

Kommentare