+
Eine weiße Kappe von Papst Franziskus wurde im italienischen Fernsehen für eine stolze Summe versteigert.

Im italienischen Fernsehen

Papst-Kappe für fast 90.000 Euro versteigert 

Rom - In einer italienischen TV-Show hatte Papst Franziskus einen großen Auftritt. Besser gesagt eines seiner weißen Käppchen. Es wurde über eBay für fast 90.000 Euro versteigert.

Ein weißes Käppchen von Papst Franziskus ist im italienischen Fernsehen für 89.050 Euro versteigert worden. Während der populären TV-Show „Le Iene“ („Die Hyänen“) wurde die Kopfbedeckung am Mittwochabend über die Auktionsplattform eBay einem anonymen Bieter zugeschlagen.

Der Papst hatte den Pileolus, wie die Kappe in der katholischen Kirche genannt wird, im Juni bei einer öffentlichen Audienz auf dem Petersplatz eingetauscht. Ein Mann unter den Zuschauern hatte ihm damals eine identische Bedeckung hingehalten. Der Papst verglich beide Teile und ging auf den Deal ein.

Danach stellte der Italiener das Käppchen der Show zur Verfügung. Der Betrag soll nun an ein katholisches Hilfsprojekt im Kongo gehen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weltweit fast 15 Millionen Mädchen in Kinderehe
Fast 15 Millionen Mädchen weltweit sind bei ihrer Hochzeit jünger als 18 Jahre gewesen. Das berichtet die Chefin der Hilfsorganisation Save the Children.
Weltweit fast 15 Millionen Mädchen in Kinderehe
Gesuchter mutmaßlicher Vergewaltiger in Berliner Bibliothek gefasst 
Nach der Veröffentlichung von Bildern hat die Polizei einen mutmaßlichen Vergewaltiger gefasst: Der 34 Jahre soll sich an zwei jungen Männern vergangen haben.
Gesuchter mutmaßlicher Vergewaltiger in Berliner Bibliothek gefasst 
Piraten entführen vor Nigeria sechs Seeleute von Hamburger Schiff
Piraten haben vor der Küste Nigerias ein Schiff aus Hamburg angegriffen. Als die Besatzungsmitglieder das Schiff verlassen wollten, wurden sechs von ihnen verschleppt.
Piraten entführen vor Nigeria sechs Seeleute von Hamburger Schiff
Brasilianische Polizei erschießt versehentlich spanische Touristin
Bei einem tragischen Unfall wurde in Rio de Janeiro eine spanische Touristin erschossen. Sie hatte mit einem Jeep eine Straßensperre der Polizei durchbrochen.
Brasilianische Polizei erschießt versehentlich spanische Touristin

Kommentare