Bundespolizei gibt Entwarnung

Kaputtes Klo sorgt für Sicherheitsalarm

Frankfurt/Main/Potsdam - Nach dem Sicherheitsalarm auf dem Frankfurter Flughafen hat die Bundespolizei am Mittwoch Entwarnung gegeben. Die Gründe muten ungewöhnlich an.

Zwei USA-Flüge waren am Dienstag vorsorglich gestoppt worden. Beamte untersuchte beide Maschinen, Passagiere und das Gepäck. Es habe keine Gefahr für den Luftverkehr bestanden, sagte ein Sprecher in Potsdam.

Eine beschädigte Toilette und ein vermeintlich auffälliger Passagier waren der Grund für den Kapitän des Fluges United Airlines 118 nach Newark, am Dienstagmorgen Alarm auszulösen. Der zweite Start war wegen einer aufgefundenen weißen Substanz - die sich als Zucker entpuppte - abgebrochen worden. Die Maschine der Fluggesellschaft US Airways (US 703) war auf dem Weg nach Philadelphia. Der Flug sollte am Mittwoch nachgeholt werden.

dpa

Die dümmsten Fragen von Fluggästen

"Können Sie das Fenster öffnen?" - 9 dumme Fragen von Fluggästen

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vermisste Tramperin Sophia  L. offenbar in Oberfranken getötet
Seit mehr als einer Woche wird die 28-jährige Sophia L. vermisst. Einem spanischen Medienbericht zufolge wurde jetzt ihre Leiche an einer Tankstelle gefunden. Polizei …
Vermisste Tramperin Sophia  L. offenbar in Oberfranken getötet
Joggerin läuft versehentlich über US-Grenze - zwei Wochen Haft
Aus dem kurzen Jogging-Ausflug wurde nichts: Weil eine Joggerin die Grenze zu den USA übersah, musste sie für zwei Wochen in ein Auffanglager.
Joggerin läuft versehentlich über US-Grenze - zwei Wochen Haft
Drama: 19-Jähriger setzt sich auf Straßenbahnkupplung - dann wird er 100 Meter mitgeschleift
Bei einer leichtsinnigen Aktion ist ein junger Mann in Leipzig tödlich verunglückt.
Drama: 19-Jähriger setzt sich auf Straßenbahnkupplung - dann wird er 100 Meter mitgeschleift
In Deutschland illegal, in den USA erlaubt: New York macht seine Ratten kalt
New York ist seit Jahrzehnten für sein Rattenproblem berüchtigt. Eine neue Methode soll die Nager mit Trockeneis eindämmen.
In Deutschland illegal, in den USA erlaubt: New York macht seine Ratten kalt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.