+
Gute Stimmung beim Karneval im Sambadrome in Rio de Janeiro.

Bunt und sexy

Zehntausende feiern Karneval in Rios Sambadrome

Sao Paulo - Zehntausende Menschen haben am Fastnachtsdienstag den Umzug von Tänzergruppen im Sambadrome von Rio verfolgt. Um den Preis der besten Sambaschule wetteiferten zwölf Gruppen.

Zu den Favoriten gehört die Sambaschule Mangueira, die mehrere tausend Tänzer in grünen und rosafarbenen Kostümen zu einer Choreographie zusammenfügte, die die Tierwelt der Umgebung der Stadt Cuiaba darstellen sollte. Eine weitere traditionelle Schule, Beija Flor, würdigte mit ihrer Darbietung das brasilianische Pferderennen Mangalarga Marchador.

Bunt, sexy, Rio: Tänzer erobern Sambadrome

Sexy. Bunt. Rio: Tänzer erobern Sambadrome

In der Hafenstadt Santos wurde der Karneval von einem Brand auf einem Karnevalswagen überschattet, bei dem vier Menschen ums Leben kamen und fünf verletzt wurden. Nach Angaben der Feuerwehr fing der Wagen kurz nach der Parade der Samba-Schule Sangue Jovem am frühen Dienstagmorgen Feuer - er soll zuvor eine Stromleitung geschrammt haben. Der Bürgermeister der Stadt beendete nach dem Unfall die Parade.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frau kratzt sich beide Augen aus! Darum verlangten das unheimliche Stimmen von ihr
Eine Frau steht vor einer Kirche und hört plötzlich Stimmen. Kurze Zeit später finden Anwohner die 20-Jährige, wie sie sich mit ihren eigenen Händen die Augen auskratzt.
Frau kratzt sich beide Augen aus! Darum verlangten das unheimliche Stimmen von ihr
„Nur noch eine Frage der Zeit“: Steht Lotto vor dem Aus?
Das staatliche Glücksspiel-System scheint vor dem Aus zu stehen. Kritiker warnen vor dem Lotto-Kollaps und erklären, wie es dazu kommen konnte.
„Nur noch eine Frage der Zeit“: Steht Lotto vor dem Aus?
Heidelberg: Polizei schießt auf Mann mit Messer 
In Heidelberg war ein Mann mit einem Messer bewaffnet unterwegs. Als er mit damit auf Polizisten zuging, schossen sie auf ihn. 
Heidelberg: Polizei schießt auf Mann mit Messer 
Betrunkener Ehemann bittet Polizei um ungewöhnlichen Gefallen
Ein betrunkener Ehemann hat sich am Samstagabend mit einem ungewöhnlichen Wunsch an die Polizei gewandt. Der 34-Jährige wollte in seinem Zustand auf keinen Fall nach …
Betrunkener Ehemann bittet Polizei um ungewöhnlichen Gefallen

Kommentare