Kündigung des Kooperationsvertrags mit Ismaik: So hat 1860 hat entschieden

Kündigung des Kooperationsvertrags mit Ismaik: So hat 1860 hat entschieden
+
In Rio übernimmt Narrenkönig Momo bis zum Aschermittwoch das Kommando.

Offizieller Beginn

Karneval in Rio: Jetzt hat Narren-König Momo das Sagen

Rio de Janeiro - In Brasiliens Karnevalshochburg Rio de Janeiro haben die Narren das Zepter übernommen: Bürgermeister Eduardo Paes übergab am Freitag den Schlüssel der Stadt symbolisch an „König Momo“.

Der Narren-König regiert die närrischen Truppen in der „Cidade Maravilhosa“ (wunderbaren Stadt) nun während der tollen Tage bis Aschermittwoch.

Die Schlüsselübergabe fand im Stadtpalast statt, wo „Rei Momo“, alias Wilson Neto, mit Samba-Musik und Tanz empfangen wurde. Der Monarch wünschte sich und seinem Narrenvolk, dass Spontanität und Freude in seiner knapp einwöchigen Regentschaft belebt würden und damit auch verantwortungsvoll umgegangen werde.

Die Jecken zogen bereits am Freitag bei über 35 Grad durch die Straßen Rios und tanzten maskiert oder in knappen Kostümen zu heißen Samba-Rhythmen. Das Hauptspektakel beginnt in der Nacht zum Rosenmontag, wenn die ersten der zwölf Top-Sambaschulen durch Rios Sambódromo an über 80.000 Zuschauern vorbei defilieren.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rätsel um Tod von kanadischem Milliardär
Toronto (dpa) - Im Fall des tot aufgefundenen kanadischen Pharma-Milliardärs Bernard "Barry" Sherman und seiner Frau hat die Autopsie ergeben, dass beide an …
Rätsel um Tod von kanadischem Milliardär
"Winterintermezzo" vorbei - grüne Weihnachten erwartet
Offenbach (dpa) - Zum Wochenstart gab es teils ausgiebigen Schneefall - grau, trüb und wärmer geht es in der Vorweihnachtswoche weiter. Das von Tief "Andreas" …
"Winterintermezzo" vorbei - grüne Weihnachten erwartet
Wintereinbruch in Frankfurt: 170 Flüge annulliert
Frankfurt (dpa) - Winterliche Witterungsbedingungen haben am Morgen am Frankfurter Flughafen zu zahlreichen Flugausfällen geführt. Am Morgen waren bereits 170 Flüge …
Wintereinbruch in Frankfurt: 170 Flüge annulliert
Polizei vermutet fast 100 Leichen im Bodensee
Gruselige Vorstellung: Im Bodensee sollen sich laut Einschätzung der Polizei etwa 100 Leichen befinden. Sie tauchen womöglich nie wieder auf.
Polizei vermutet fast 100 Leichen im Bodensee

Kommentare