Schrecklicher Unfall beim Angeln

Karpfen zieht Rollstuhlfahrer in den Tod

Roermond - Grausamer Tod beim Angeln: Ein Rollstuhlfahrer ist in den Niederlanden von einem Karpfen in einen eiskalten Fluss gezogen worden. Der Mann starb. 

Wie das niederländische Nachrichtenportal dichtbij.nl berichtet, saß der Frührentner am vergangenen Freitag in seinem Elektro-Rollstuhl im niederländischen Roermond am Ufer des Flusses Maasnielderbeek und angelte. Als ein Karpfen anbiss, versuchte der 58-Jährige, die Leine einzuholen, doch er hatte die Kraft des Tieres unterschätzt. Der Karpfen zog den Hobby-Angler langsam in das eiskalte Wasser.

Verzweifelt versuchte der Mann wieder an Land zu gelangen, doch er schaffte es nicht. Passanten, die den Unfall beobachtet hatten, riefen den Notdienst. Als der am Ort des Geschehens ankam, bargen die Retter den Mann aus dem Wasser. Weil sein Herz bereits zu schlagen aufgehört hatte, wurde er noch am Ufer wiederbelebt und danach in ein Krankenhaus gebracht. Dort verstarb er am Mittwoch an den Folgen des Unfalls.

hn

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wieder Unglück in Italien - Rettungshubschrauber abgestürzt
L‘Aquila/Italien - Die Unglücksserie in Italien reißt nicht ab - nun verunglückt ein Rettungshubschrauber. Auch in Sachen „Lawinen-Unglück“ gibt es schlechte Nachrichten.
Wieder Unglück in Italien - Rettungshubschrauber abgestürzt
Skandal um vernachlässigte Pferde: Tierschützer sind entsetzt
Tauberbischofsheim - Tierschützer im Main-Tauber-Kreis sind bestürzt. In einem privaten Stall wurden mehrere Pferde in einem erbärmlichen Zustand vorgefunden. Besonders …
Skandal um vernachlässigte Pferde: Tierschützer sind entsetzt
So „wild“ sehen U-Bahn-Netze weltweit aus
München - 220 Metro-Pläne hat der US-Grafikdesigner Peter Dovak bislang als kleine Kunstwerke gezeichnet. Und die Faszination für die Transportsysteme lässt nicht nach.
So „wild“ sehen U-Bahn-Netze weltweit aus
Feuer auf Schiff: Deutsche Thailand-Urlauber springen von Bord
Koh Lipe/Thailand - Bei einer Tauchtour in der Nähe der thailändischen Insel Koh Lipe brach auf einem Ausflugsboot ein Feuer aus. 18 Touristen, darunter zwei Deutsche, …
Feuer auf Schiff: Deutsche Thailand-Urlauber springen von Bord

Kommentare