Karussel-Elefant schockt Autofahrer

Olpe - Viele Autofahrer trauten ihren Augen nicht, als sie einen Elefanten auf der Autobahn sahen. Auch die Polizei dachte zuerst an einen Scherz, erst als sich die Anrufe häuften, gingen sie der Sache nach.

Ein Kirmes-Elefant hat am Samstag auf der Autobahn 45 im Sauerland für Aufsehen gesorgt. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hatte ein völlig geschockter Anrufer einen Elefanten auf der Autobahn gemeldet. Die Beamten glaubten zunächst an einen schlechten Scherz. Als sich ähnliche Anrufe dann häuften, glaubten die Beamten, dass sich tatsächlich ein Rüsseltier auf die Fahrbahn verirrt habe. Des Rätsels Lösung: Der Elefant war Teil eines Karussells und war von einem Kirmes-Lastwagen gefallen. Das anscheinend sehr echt wirkende Tier wurde beiseite geräumt.

Verrückte Park-Unfälle

Diese Park-Unfälle sind absolut verrückt

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Samstag, 16.12.2017: So sehen Sie die Ziehung live
Lotto am Samstag vom 16.12.2017: Hier finden Sie heute die aktuellen Lottozahlen. 13 Millionen Euro liegen im Jackpot.
Lotto am Samstag, 16.12.2017: So sehen Sie die Ziehung live
Polizei findet bei Razzia vor Jahren 126 Bitcoins - und hat jetzt einen Millionenschatz im Keller
Das Land Hessen hofft auf einen Millionengewinn durch den Verkauf von vor Jahren beschlagnahmten Bitcoins.
Polizei findet bei Razzia vor Jahren 126 Bitcoins - und hat jetzt einen Millionenschatz im Keller
Feuerwehr löscht rund 300 brennende Autowracks
Ein Großfeuer zerstört im Ruhrgebiet Hunderte Schrottautos. Mehrere Löschzüge sind die ganze Nacht im Einsatz. Mit schwerem Gerät werden die verkohlten Fahrzeuge …
Feuerwehr löscht rund 300 brennende Autowracks
Riesen-Ärger für den Deutschen Alpenverein
München/Darmstadt - Der Deutsche Alpenverein (DAV) hat juristischen Ärger. Es geht um die 200 Kletterhallen.
Riesen-Ärger für den Deutschen Alpenverein

Kommentare