Zustimmung für Johnson: Parlament bestätigt Brexit-Gesetz - Zeit der Unsicherheit noch nicht vorbei

Zustimmung für Johnson: Parlament bestätigt Brexit-Gesetz - Zeit der Unsicherheit noch nicht vorbei
+
In Kassel sorgt eine Attacke mit einer Eisenstange für Aufregung.

Brutalos auf Tour

Betrunkene pöbeln rum - als junger Mann eingreift, kommt Eisenstange ins Spiel

  • schließen

Ein brutaler Vorfall mit einer Eisenstange beschäftigt die Polizei. Die Ermittlungen laufen. 

Kassel - Grausame Szenen spielten sich am Samstagabend in Kassel ab. Zwei betrunkene Männer provozierten einen 27-Jährigen, es kam zum Streit. Als plötzlich eine Eisenstange ins Spiel kam, zog die Aktion verheerende Folgen mit sich. Über den Vorfall berichtet extratipp.com*.

Kassel: Mann stellt Streitlustige zur Rede - plötzlich kommt Eisenstange ins Spiel

Vergangenen Samstagabend (17. November) gegen 19 Uhr hielten sich zwei Männer in der Kölnischen Straße in Kassel (Frau trägt Zeitung aus - was sie sieht, lässt ihr Blut in den Adern gefrieren) auf. Neben denzwei Betrunken ebenfalls in dem Hinterhof: Ein 27-Jähriger Pflegedienstmitarbeiter. Ohne jeglichen Grund bespuckten die Beiden das Auto des jungen Mannes und pöbelten rum. Der ließ sich das nicht so einfach gefallen, stellte die Männer zur Rede. Doch das sollte für den Pflegedienstmitarbeiter böse Folgen haben: Unvermittelt prügelten die beiden Männer auf ihn ein, griffen für ihre brutale Attacke sogar zu einer Eisenstange. 

27-Jähriger flüchtet von Tatort und alarmiert sofort Kasseler Polizei

Dem 27-Jährigen gelang es, sich zu verteidigen und die Stange an sich zu nehmen, wie die Polizei am Montag mitteilt. Dabei wurde einer der Brutalos leicht verletzt. Nachdem ihnen die Eisenstange genommen wurde, warfen sie mit einer Bierflasche auf den 27-Jährigen. Dieser wollte der Situation einfach nur entkommen, stieg schnell in sein Auto ein. Die aggressiven Täter schlugen währenddessen auf die Heckscheibe des Autos ein, bis diese zerbrach. Der 27-Jährige flüchtete so schnell er konnte und alarmierte an einer Tankstelle die Polizei.

Die Beamten aus Kassel gaben sich sofort in die Fahndung - und wurden im Akazienweg fündig. Ein Alkoholtest zeigte, dass die beiden Männer, ohne festen Wohnsitz,über zwei Promille im Blut hatten - das erklärte auch den strengen Duft, der den Beamten entgegenkam. Da die Männer aus Litauen und Polen nicht vernehmungsfähig gewesen sein sollen, wurden sie in Polizeigewahrsam gegeben. Die unvermittelte Prügel-Attacke mit Eisenstange und Glasflasche, hat für die Betrunkenen weitreichende Folgen: Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts auf gefährliche Körperverletzung. 

Natascha Berger

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schon wieder Halle: Blutige Attacke vor Jugendamt
In Halle an der Saale ist es schon wieder zu einer blutigen Attacke gekommen. Ein Mann verletzte eine Frau vor einem Jugendamt.
Schon wieder Halle: Blutige Attacke vor Jugendamt
Schock für Angler: Unheimliche Kreatur aus dem Wasser gezogen - „Tötet es sofort!“
Für einen Angler im US-amerikanischen Atlanta wurde ein Ausflug zum echten Horror: Er zieht eine unheimliche Kreatur aus dem Wasser. Doch er weiß nicht, wie gefährlich …
Schock für Angler: Unheimliche Kreatur aus dem Wasser gezogen - „Tötet es sofort!“
Schock in Oslo: Mehrere Menschen von gestohlenem Krankenwagen verletzt
Aufregung in Norwegens Hauptstadt Oslo: Ein Krankenwagen fährt gegen Mittag mehrere Menschen an. Ein bewaffneter Mann hat ihn nach einem Unfall gestohlen. Eine Frau …
Schock in Oslo: Mehrere Menschen von gestohlenem Krankenwagen verletzt
Tankstelle mit Machete überfallen: Polizei fahndet nach Räuber mit Dutt
Ein Räuber ist derzeit auf der Flucht: Er hat eine Tankstelle überfallen. Die Polizei hat jedoch vier wichtige Zeugen im Visier.
Tankstelle mit Machete überfallen: Polizei fahndet nach Räuber mit Dutt

Kommentare