Razzia in Augsburg: Terrorverdacht gegen drei Männer

Razzia in Augsburg: Terrorverdacht gegen drei Männer

Polizei nimmt 68-Jährigen fest

Kassel: Tödliche Schüsse bei Streit unter Nachbarn

Kassel - Bei einem Nachbarschaftsstreit in Kassel ist am Mittwoch ein 47 Jahre alter Mann erschossen worden. Seine 30 Jahre alte Ehefrau wurde an Armen und Beinen schwer verletzt. 

Laut Polizeibericht nahmen die Beamten einen 68-jährigen Nachbarn fest, der die Schüsse abgefeuert haben soll. Die mutmaßliche Tatwaffe wurde sichergestellt. Nach ersten Erkenntnissen war ein Streit unter den Mietern eines Vierfamilienhauses eskaliert. Dabei sei der 47-Jährige am Oberkörper getroffen worden. Er starb kurz nach der Tat im Krankenhaus.

Einzelheiten zur Tat lesen Sie auf unserer Partnerseite HNA.de.  

Auch in Bayern endete Nachbarschaftsstreit tödlich

Auch in Bayern hat es einen Nachbarschaftsstreit mit tödlichem Ende gegeben. In Rott am Inn hat ein 25-Jähriger zwei Senioren im Haus mit einem Messer erstochen. Sein Motiv macht fassungslos, wie unsere Partnerseite wasserburg24.de berichtet

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kölner Koch seit Monaten auf Mallorca verschwunden - Hellseherin hat einen Verdacht
Ein rätselhafter Fall für die Behörden und eine Tragödie für die Familie: Ein 28-jähriger Kölner wird seit drei Monaten auf Mallorca vermisst. Seinen Arbeitskollegen …
Kölner Koch seit Monaten auf Mallorca verschwunden - Hellseherin hat einen Verdacht
Er behauptet, er habe auf dem Mars gelebt - „Es gibt dort unterirdische Städte“
Es hört sich eher nach einem Sci-Fi-Drehbuch an: Der Russe Boriska Kipriyanovich behauptet, er habe vor seinem Leben auf der Erde bereits auf dem Mars gewohnt. Er …
Er behauptet, er habe auf dem Mars gelebt - „Es gibt dort unterirdische Städte“
61-Jähriger will sich mit Rakete in die Luft schießen
Los Angeles (dpa) - Ein 61 Jahre alter Amerikaner will sich an diesem Samstag mit einer selbstgebauten Rakete in die Luft schießen. Ziel der Aktion sei der Nachweis, …
61-Jähriger will sich mit Rakete in die Luft schießen
Israelische Forscher verwandeln Hühnerkot in eine Art Kohle
Tel Aviv (dpa) - Israelische Forscher haben Geflügelkot in festen Biobrennstoff verwandelt. Die Exkremente von Truthähnen, Hühnern und anderem Geflügel könnten in …
Israelische Forscher verwandeln Hühnerkot in eine Art Kohle

Kommentare