Horror für die Mutter

Katastrophale Fehlentscheidung: Baby mit Hirnhautentzündung weg geschickt

Mit ihrem kranken Baby kommt eine australische Mutter zwei Mal ins Krankenhaus. Doch das schickt sie und das vier Monate alte Kind einfach nach Hause - aus einem kuriosen Grund.

Australien - Eine verzweifelte Mutter bringt ihr Kind in die Notaufnahme - es hat 39 Grad Fieber. Doch die Ärzte in der Notaufnahme erkennen nicht, dass das Kind wirklich dringend Hilfe braucht. Ihre Begründung: Das Kind habe gelächelt. 

Die ganze Geschichte können Sie bei rosenheim24.de* nachlesen.

*Rosenheim24 ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes“.

 

Rubriklistenbild: © picture alliance/Andre Kolm/dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mindestens 45 Tote bei Waldbränden in Portugal und Spanien
Portugal und Spanien trauern um die Opfer der Waldbrände: Mindestens 45 Menschen sind in den Flammen ums Leben gekommen, mehrere Dutzend weitere wurden verletzt.
Mindestens 45 Tote bei Waldbränden in Portugal und Spanien
Misshandelter Elfjähriger aus Neuss gestorben
Der vor fast zwei Wochen in einer Neusser Wohnung mit lebensbedrohlichen Verletzungen gefundene Junge ist tot.
Misshandelter Elfjähriger aus Neuss gestorben
Ausstellung über Klima und Evolution in Halle
Halle (dpa) - Drei Höhlenlöwen jagen ein Mammut und ihr Junges - diese Szene mit den lebensecht erscheinenden Tieren ist beim Landesmuseum Halle in Sachsen-Anhalt …
Ausstellung über Klima und Evolution in Halle
Landwirt soll 189.000 Euro für kurze Straße zahlen 
Es ist nur ein kurzes Stück, doch es ist ganz schön teuer: 189.000 Euro soll ein Landwirt in Schleswig-Holstein für den Straßenausbau zahlen. Ursprünglich sollte der …
Landwirt soll 189.000 Euro für kurze Straße zahlen 

Kommentare