Unwetterwarnung: Extreme Orkanböen am Alpenrand

Unwetterwarnung: Extreme Orkanböen am Alpenrand

Horror für die Mutter

Katastrophale Fehlentscheidung: Baby mit Hirnhautentzündung weg geschickt

Mit ihrem kranken Baby kommt eine australische Mutter zwei Mal ins Krankenhaus. Doch das schickt sie und das vier Monate alte Kind einfach nach Hause - aus einem kuriosen Grund.

Australien - Eine verzweifelte Mutter bringt ihr Kind in die Notaufnahme - es hat 39 Grad Fieber. Doch die Ärzte in der Notaufnahme erkennen nicht, dass das Kind wirklich dringend Hilfe braucht. Ihre Begründung: Das Kind habe gelächelt. 

Die ganze Geschichte können Sie bei rosenheim24.de* nachlesen.

*Rosenheim24 ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes“.

 

Rubriklistenbild: © picture alliance/Andre Kolm/dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Panne zum Start jetzt Zugausfall auf neuer ICE-Strecke München-Berlin
Auf der Schnellfahrstrecke der Bahn zwischen Berlin und München hat es für manche Reisenden auch zum Wochenbeginn eine unschöne Überraschung gegeben.
Nach Panne zum Start jetzt Zugausfall auf neuer ICE-Strecke München-Berlin
Größtes Feuer in Südkalifornien wächst wieder
Los Angeles (dpa) - Kalifornien kämpft weiter gegen die Flammen: Das sogenannte Thomas-Feuer im Bezirk Ventura County hat sich Medienberichten zufolge am Sonntag …
Größtes Feuer in Südkalifornien wächst wieder
Unicef: Digitalisierung droht Ungleichheiten zu verschärfen
Wie verändern Internet, Smartphone, Laptop und Computer das Aufwachsen von Jungen und Mädchen weltweit? Der Unicef-Jahresbericht 2017 befasst sich mit "Kindern in einer …
Unicef: Digitalisierung droht Ungleichheiten zu verschärfen
Theologe widerspricht Papst, der deutsche Übersetzung des Vaterunser kritisiert
Papst Franziskus hat die deutsche Übersetzung des Vaterunser bemängelt - und auch die Übersetzung in anderen Sprechen. Ein Bochumer Theologe widerspricht ihm aus …
Theologe widerspricht Papst, der deutsche Übersetzung des Vaterunser kritisiert

Kommentare