Kate und Prinz Harry proben Hochzeit

London - Kate Middleton hat für die große Königshochzeit in der Londoner Westminster Abbey geprobt - allerdings nicht mit ihrem Bräutigam Prinz William.

Kate Middleton hat schonmal ihre Hochzeit geprobt - mit ihrem künfitgen Schwager Prinz Harry. Die Braut (29) und Prinz Harry (26) führten die kleinen Brautmädchen und -jungen durch die Kirche, um sie für den Tag der Tage an alles zu gewöhnen, berichteten britische Medien. William sei bei der Probe am Freitag nicht dabei gewesen, dafür aber Kates Schwester und Trauzeugin Pippa. Ein Palastsprecher bestätigte die Aktion: “Dies war eine von vielen Übungen, die stattfinden werden, und es war nicht die erste.“

Für die Fernsehübertragung der Hochzeit am 29. April werden weltweit mehrere Millionen Zuschauer erwartet - sogar von Milliarden ist schon die Rede. Der Zeitplan, der am Freitag vom Königshaus veröffentlich worden war, ist minuziös durchgeplant und schreibt allen wichtigen Personen genau vor, wann sie in der Kirche zu erscheinen haben.

Harry ist Trauzeuge von Bruder William und hat deshalb zahlreiche Aufgaben rund um die Zeremonie. Kate hat sich ebenfalls ihre Schwester als Trauzeugin ausgesucht. Die Brautmädchen und -jungen sind allesamt Kinder von Freunden des Königshauses, unter anderem ist die Enkelin von Williams Stiefmutter Camilla dabei.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann erzählt Date vom Tod seiner Mutter – ihre Reaktion macht fassungslos
Bei einem ersten Date versucht man meist, einen guten Eindruck zu hinterlassen. Solch einen Spruch sollte man sich da lieber sparen.
Mann erzählt Date vom Tod seiner Mutter – ihre Reaktion macht fassungslos
Drei Männer angeln am Rhein - Sekunden später Blaulicht und Lebensgefahr
Drei Männer angeln am Rhein - plötzlich muss einer ins Krankenhaus!
Drei Männer angeln am Rhein - Sekunden später Blaulicht und Lebensgefahr
Sieben Männer umzingeln 45-Jährigen auf offener Straße - dann wird alles dunkel
Sieben Männer umzingeln am Montagabend einen 45-Jährigen in der Nähe des Kerbeplatzes  - dann wird alles dunkel.
Sieben Männer umzingeln 45-Jährigen auf offener Straße - dann wird alles dunkel
Mann zündet sich selbst an - Gaffer filmen und pöbeln gegen Einsatzkräfte
Schaulustige haben Einsatzkräfte bei der Rettung eines psychisch Kranken, der sich auf in Bremen angezündet hat, aggressiv behindert und angepöbelt.
Mann zündet sich selbst an - Gaffer filmen und pöbeln gegen Einsatzkräfte

Kommentare