+
Die Angehörigen von Jacintha tragen den Sarg bei der Beerdigung.

Tausende Trauergäste

Kates Krankenschwester in Indien beerdigt

Neu Delhi - Tausende Menschen sind am Montag ins südindische Shirva zur Beerdigung der Krankenschwester aus der Klinik von Herzogin Kate gekommen.

Angehörige, Freunde und Bewohner des Ortes trafen sich zunächst zu einem Trauergottesdienst in der Kirche Arogja Mata. Dann beerdigten sie die Frau, die sich im Alter von 46 Jahren das Leben genommen hatte, auf dem angrenzenden Friedhof. Unter den Trauernden waren auch der Ehemann und die zwei Kinder der Toten.

Die Krankenschwester war in England auf einen Scherzanruf eines australischen Radiosenders hereingefallen, wodurch Informationen über den Gesundheitszustand der in der Klinik behandelten Herzogin nach außen drangen. Einige Tage später wählte sie den Freitod.

Kates Krankenschwester Jacintha in Indien beerdigt

Kates Krankenschwester Jacintha in Indien beerdigt

Die Frau stammte aus Indien, wo sie nun auch ihre letzte Ruhe fand. Shirva ist der Heimatort ihres Ehemannes, in dem auch die weit verzweigte Familie lebt. Zahlreiche Menschen zündeten im Ort Kerzen für die Verstorbene an.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Camperin vergewaltigt: Angeklagter bestreitet Vorwürfe
Der brutale Überfall auf ein campendes Paar in der Nähe von Bonn sorgte vor einem halben Jahr für Aufsehen. Nun steht der mutmaßliche Vergewaltiger vor Gericht. Er …
Camperin vergewaltigt: Angeklagter bestreitet Vorwürfe
Todes-Drama auf der A67: Zeugen schildern Geschehnisse anders
Zwei Tage nach dem Geisterfahrer-Unfall bei Rüsselsheim werden neue Details bekannt. Das Drama mit drei Toten ereignete sich anders als zunächst gedacht - doch viele …
Todes-Drama auf der A67: Zeugen schildern Geschehnisse anders
Nach Erdbeben: Suche nach Verschütteten in Mexiko-Stadt dauert an
Nicht ganz eine Woche liegt das schwere Erdbeben in Mexiko zurück. Die Suche nach Verschütteten dauert in der Hauptstadt Mexiko-Stadt noch immer an.
Nach Erdbeben: Suche nach Verschütteten in Mexiko-Stadt dauert an
Silberschatz aus der Wikingerzeit auf Sylt entdeckt
Schleswig (dpa) - Archäologen haben auf der Nordseeinsel Sylt einen Silberschatz aus der Wikingerzeit entdeckt. "Das ist einer der größten Silberschatzfunde aus …
Silberschatz aus der Wikingerzeit auf Sylt entdeckt

Kommentare