Katholischer Priester in Tunesien ermordet

Tunis - In Tunesien ist ein katholischer Priester aus Polen getötet worden. Der 34-Jährige hatte in einer Schule in einem Vorort von Tunis gearbeitet.

Seine Leiche wurde am Freitag auf dem Parkplatz der Schule gefunden. Das Innenministerium erklärte, für die Bluttat seien offenbar “extremistische, terroristische Faschisten“ verantwortlich, und warf den Tätern vor, die “derzeit außergewöhnlichen Umstände“ auszunutzen, um “Unruhe zu stiften“. Massenproteste in Tunesien hatten Mitte Januar zum Sturz von Staatschef Zine el Abidine Ben Ali geführt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Osnabrückerin bringt fast sechs Kilogramm schweres Kind zu Welt
In Osnabrück hat eine Frau einen fast sechs Kilogramm schweren Jungen zur Welt gebracht. Das Durchschnittsgewicht liegt bei 3500 Gramm.
Osnabrückerin bringt fast sechs Kilogramm schweres Kind zu Welt
Joanne K. Rowling feiert Veröffentlichung von „Harry Potter“ vor 20 Jahren
Die britische Schriftstellerin Joanne K. Rowling hat das Erscheinen des ersten Bandes ihrer Zauberer-Saga „Harry Potter“ vor auf den Tag genau zwanzig Jahren gefeiert.
Joanne K. Rowling feiert Veröffentlichung von „Harry Potter“ vor 20 Jahren
Prozess gegen U-Bahn-Treter: Möglicherweise schuldunfähig
Der Angriff im Berliner U-Bahnhof Hermannstraße Stadtteil Neukölln hatte bundesweit Entsetzen und Empörung ausgelöst. Das Verfahren startet nun im zweiten Anlauf, …
Prozess gegen U-Bahn-Treter: Möglicherweise schuldunfähig
Alle wundern sich über diesen Fang: Forelle mit weißem Fell
Eine Forelle, die ein Fell hat? Gibt es nicht, denken Sie? In Amerika will ein Angler aber genau eine solche gefangen haben. Was steckt hinter der Geschichte?
Alle wundern sich über diesen Fang: Forelle mit weißem Fell

Kommentare