+
Mehr Bilder sehen Sie in der Fotostrecke unten

Unfassbare Bilder!

Katze überlebt diesen Pfeil im Kopf

Palmerston North - Unfassbare Bilder: Eine Katze ist von einem Pfeil abgeschossen worden - und hat überlebt! Experten entfernten dem tapferen Tier den Fremdkörper.

Tapfere Moo Moo (4)! Die kleine Katze aus Wainuiomata in Neuseeland ist am Dienstag (Ortszeit) von einem Pfeil aufgespießt worden. Dieser ging direkt durch ihren Kopf und verfehlte das Gehirn nur knapp. Der Pfeil trat über dem Auge ein, hinter dem Ohr wieder heraus und blieb stecken.

Mit dem Fremdkörper im Kopf war das Tier sogar bei Bewusstsein! Allerdings geschockt - sie wollte sich zunächst nicht einfangen lassen. Ihre Besitzerin Donna Ferrari brachte die Katze zu Tierärzten ins 150 Kilometer entfernte Palmerston North, die am Mittwoch ganz vorsichtig den Pfeil entfernten.

Das wunderschöne Happy End: Moo Moo ist nach dem Eingriff - den Umständen entsprechend - wohlauf. "Es gibt kleinere Verletzungen in der Nase und der Augenhöhle, aber die Katze hat außerordentliches Glück", so Tierarzt Jonathan Bray laut neuseeländischen Medien.

Katze überlebt Pfeil im Kopf

Katze überlebt Pfeil im Kopf

Nun beginnen die Ermittlungen, wer Moo Moo das angetan hat. "Ich bin stinksauer", so Besitzerin Ferrari zu NZ Newswire. "Hoffentlich wird die Person gefunden, die dafür verantwortlich ist, oder erfährt so viel Hass von der Gemeinschaft, dass sie so etwas nie wieder machen wird."

lin

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei reagiert mit emotionaler Botschaft auf Steinwürfe
Berlin - Nachdem mehrere Polizeiwagen mit Steinen attackiert wurden, hat das Social-Media-Team der Polizei mit einer eindringlichen Botschaft im Netz geantwortet.
Polizei reagiert mit emotionaler Botschaft auf Steinwürfe
Berliner Polizei: Emotionale Botschaft nach Steinwürfen
Mit einer emotionalen Botschaft im Internet hat die Berliner Polizei auf eine Stein-Attacke gegen Polizeiwagen reagiert. „In unseren Fahrzeugen befinden sich Menschen“, …
Berliner Polizei: Emotionale Botschaft nach Steinwürfen
Tornados töten 18 Menschen im US-Süden
Washington - Bei den verheerenden Tornados sind am Wochenende allein im US-Staat Georgia mindestens 14 Menschen ums Leben gekommen.
Tornados töten 18 Menschen im US-Süden
Jugend auf Droge? Mehr Rauschgift-Delikte an Schulen
München - Es ist ein erschreckender Trend: Drogendelikte an Schulen nehmen in vielen Bundesländern deutlich zu. Tausende Projekte warnen vor den Folgen. Doch die …
Jugend auf Droge? Mehr Rauschgift-Delikte an Schulen

Kommentare