+
Die Feuerwehr befreite den tierischen blinden Passagier.

Von Belgien nach Erfurt

Katze überlebt Horrorfahrt im Kühlergrill

Erfurt - Großer Katzenjammer! Eingeklemmt im Kühlergrill eines Autos ist eine unternehmungslustige Mieze aus Frankreich über Hunderte Kilometer als blinder Passagier nach Thüringen gereist.

Auf einem Parkplatz an der Autobahn 4 bei Erfurt befreite die Feuerwehr das Tier. Nach Angaben eines Feuerwehrsprechers vom Montag hatte der belgische Fahrer am Sonntagabend auf dem Parkplatz gehalten, weil etwas mit dem Motor nicht stimmte. Dabei entdeckte er im Motorraum das verängstigte Tier.

Die Feuerwehr schraubte in einer eineinhalbstündigen Aktion Stoßstange und Verkleidung ab und befreite die Katze. Sie wurde ins Tierheim Erfurt gebracht. Laut Feuerwehr stellte sich dort heraus, dass sie einen Besitzer in Frankreich hat.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Attacke gegen Frau auf U-Bahn-Treppe: Prozess-Neustart
Der Angriff im Berliner U-Bahnhof Hermannstraße Stadtteil Neukölln hatte bundesweit Entsetzen und Empörung ausgelöst. Das Verfahren startet nun im zweiten Anlauf, …
Nach Attacke gegen Frau auf U-Bahn-Treppe: Prozess-Neustart
Gefahr neuer Erdrutsche: Räumarbeiten in China unterbrochen
Die Radarbeobachtung hat Veränderungen an dem Berghang festgestellt, weshalb die Unglücksstelle evakuiert worden ist.
Gefahr neuer Erdrutsche: Räumarbeiten in China unterbrochen
Nach Panik am Strand: Jetzt haben sie den Mallorca-Hai getötet
Ungewöhnlicher Hai-Alarm vor der Südwestküste Mallorcas. Am Samstag und Sonntag lösten mehrere Sichtungen unter Badegästen Panik aus. Ein Tier wurde gefangen - und …
Nach Panik am Strand: Jetzt haben sie den Mallorca-Hai getötet
Zahl der Toten steigt nach Tanker-Explosion in Pakistan
Bei dem Unglück, ein Tag vor Beginn der wichtigen Feiertage zum Ende des Fastenmonats Ramadan, starben auch Kinder.
Zahl der Toten steigt nach Tanker-Explosion in Pakistan

Kommentare