+
Die Feuerwehr befreite den tierischen blinden Passagier.

Von Belgien nach Erfurt

Katze überlebt Horrorfahrt im Kühlergrill

Erfurt - Großer Katzenjammer! Eingeklemmt im Kühlergrill eines Autos ist eine unternehmungslustige Mieze aus Frankreich über Hunderte Kilometer als blinder Passagier nach Thüringen gereist.

Auf einem Parkplatz an der Autobahn 4 bei Erfurt befreite die Feuerwehr das Tier. Nach Angaben eines Feuerwehrsprechers vom Montag hatte der belgische Fahrer am Sonntagabend auf dem Parkplatz gehalten, weil etwas mit dem Motor nicht stimmte. Dabei entdeckte er im Motorraum das verängstigte Tier.

Die Feuerwehr schraubte in einer eineinhalbstündigen Aktion Stoßstange und Verkleidung ab und befreite die Katze. Sie wurde ins Tierheim Erfurt gebracht. Laut Feuerwehr stellte sich dort heraus, dass sie einen Besitzer in Frankreich hat.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erkennen Sie die geheime Botschaft auf diesem Bild von McDonald‘s?
Ein scheinbar unspektakuläres Foto, das der Fast-Food-Riese McDonald‘s gepostet hat, verbirgt eine geheime Werbebotschaft. Doch die optische Täuschung kann nicht jeder …
Erkennen Sie die geheime Botschaft auf diesem Bild von McDonald‘s?
Minister befürchtet Folgen des Bienensterbens für Landwirte
Berlin (dpa) - Ein Bienensterben bringt Landwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) zufolge wirtschaftliche Risiken für Deutschlands Bauern mit sich. "Bestäuber …
Minister befürchtet Folgen des Bienensterbens für Landwirte
Vater rettet Tochter vor viereinhalb Meter langem Hai
Sie war zusammen mit ihrem Vater und ihren Geschwistern beim Tintenfisch-Angeln, als plötzlich ein viereinhalb Meter langer Hai ihr Kajak angriff: Eine junge …
Vater rettet Tochter vor viereinhalb Meter langem Hai
17-Jähriger in der Schweiz verletzt mehrere Menschen mit Axt
In Flums bei St. Gallen kommt es am Sonntagabend zu einem blutigen Gewaltausbruch: Ein Jugendlicher greift mit einer Axt Menschen an. Die Polizei schießt den Täter an …
17-Jähriger in der Schweiz verletzt mehrere Menschen mit Axt

Kommentare