Katze verursacht Brand: Mädchen (11) stirbt

Beckum - Ein elfjähriges Mädchen ist bei einem Wohnungsbrand in Beckum trotz einer dramatischen Rettungsaktion ums Leben gekommen. Ein Katze hatte das Feuer ausgelöst.

Eine offenbar von einer Katze umgestürzte Kerze verursachte am Donnerstagabend den Schwelbrand, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Die 32-jährige Mutter des Mädchens wurde schwer verletzt. Ein Gerät zur Versorgung der Tochter hatte Alarm ausgelöst. Die Mutter ging deswegen zu ihr und bemerkte später in die Küche den Brand. Sie versuchte, das Kind aus der Wohnung zu tragen. Ihre Hilferufe aus dem stark verrauchten Flur wurden von einem Nachbarn gehört, der ihr ins Freie half, das Kind aber nicht mehr retten konnte. Zwei Nachbarn wurden durch Rauchgas leicht verletzt. Die Katze wurde tot aufgefunden.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Linienbus geht während der Fahrt in Flammen auf und brennt aus
In Niedersachsen ist ein Linienbus während der Fahrt in Flammen aufgegangen und ausgebrannt. Die Passagiere und der Busfahrer konnten sich aus dem brennenden Bus retten.
Linienbus geht während der Fahrt in Flammen auf und brennt aus
Pro Bahn fordert weniger Bäume neben Gleisen
Wieder krachten viele Bäume auf die Gleise. An mehr als 200 Streckenabschnitten wurden Reparaturen nötig. Erstmals seit 2007 kam der Bahn-Fernverkehr durch Orkantief …
Pro Bahn fordert weniger Bäume neben Gleisen
Abschlussbericht: Schütze von Las Vegas handelte allein
Es war das folgenreichste Verbrechen der jüngeren US-Geschichte. Nun legt die Polizei zum Massaker von Las Vegas ihren vorläufigen Abschlussbericht vor. Mit vielen, …
Abschlussbericht: Schütze von Las Vegas handelte allein
Elf Tote bei Busunglück in der Türkei
Istanbul (dpa) - Bei einem Busunglück in der zentralanatolischen Provinz Eskisehir sind elf Menschen getötet und Dutzende verletzt worden. Der Reisebus sei von der …
Elf Tote bei Busunglück in der Türkei

Kommentare