Tierischer Brandmelder

Katze warnt schlafende Familie vor Feuer

Innsbruck - Nicht immer ist der Hund des Menschen bester Freund: Eine Katze hat sich in Tirol als Brandmelder betätigt und einer Familie so das Leben gerettet.

Das Feuer war am frühen Mittwochmorgen in dem Bauernhaus in Pollingberg bei Innsbruck ausgebrochen. Vom Kachelofen breitete es sich in den ersten Stock aus. Wie die Polizei mitteilte, weckte das Tier die schlafenden Familienmitglieder, nachdem es in dem Haus bereits zu einer starken Rauchentwicklung gekommen war.

Die Feuerwehr war mit über 30 Mann im Einsatz. Das Haus wurde erheblich beschädigt. Verletzt wurde niemand. Die genaue Brandursache war zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Mittwoch vom 18.01.2018: So sehen Sie die Ziehung heute im Live-Stream
Lotto am Mittwoch vom 18.01.2018: Hier finden Sie heute die aktuellen Lottozahlen vom Mittwoch. 16 Millionen Euro liegen im Jackpot.
Lotto am Mittwoch vom 18.01.2018: So sehen Sie die Ziehung heute im Live-Stream
Arbeiter bauen riesige Brücke - plötzlich stürzt sie ein! Mindestens zehn Tote
Beim Einsturz einer sich noch im Bau befindlichen großen Brücke sind in Kolumbien mindestens zehn Arbeiter getötet worden.
Arbeiter bauen riesige Brücke - plötzlich stürzt sie ein! Mindestens zehn Tote
Einsturz des Kölner Stadtarchivs: Prozess hat begonnen
Zwei Tote, Unmengen zerstörter Dokumente und ein Milliardenschaden: Am 3. März 2009 brach das Historische Stadtarchiv in Köln zusammen. Nun stehen fünf Mitarbeiter von …
Einsturz des Kölner Stadtarchivs: Prozess hat begonnen
Horrorhaus: US-Paar muss am Donnerstag vor Gericht
Perris (dpa) - Das kalifornische Ehepaar, das seine 13 Kinder unter grausamen Bedingungen gefangen gehalten haben soll, soll am Donnerstag vor Gericht erscheinen. Das …
Horrorhaus: US-Paar muss am Donnerstag vor Gericht

Kommentare