Mehrere Gebäude geräumt

Gasaustritt: Kaufhäuser in Barcelona evakuiert

Barcelona - In Barcelonas wichtigster Einkaufsstraße mussten mehrere Gebäude geräumt werden. Bei den Bauarbeiten ist eine Gasleitung kaputt gegangen und Gas ausgetreten.

Wegen einer leckgeschlagenen Gasleitung sind in Barcelonas wichtigster Einkaufsstraße am Dienstag mehrere Gebäude geräumt worden. Dazu gehörten auch drei Kaufhäuser internationaler Modeketten. Wie die Stadtverwaltung mitteilte, war im Zentrum der katalanischen Metropole bei Bauarbeiten in der Nähe der Fußgängerstraße Portal de l'Àngel eine Gasleitung aufgerissen worden. Die Feuerwehr ließ daraufhin etwa ein Dutzend Gebäude und Kaufhäuser räumen und das Gebiet absperren. Gut drei Stunden später gelang es Technikern des Energiekonzerns Gas Natural, das Leck in der Gasleitung zu schließen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zweijährige in Hamburg getötet
Schweres Verbrechen in Hamburg: Ein kleines Kind wird in einem Mehrfamilienhaus tot aufgefunden. Der Vater soll auf der Flucht sein. Doch die Ermittler hüllen sich …
Zweijährige in Hamburg getötet
Mann bei Schusswechsel mit Polizisten getötet
Ein 54 Jahre alter Mann ist in Alsfeld in Hessen bei einem Schusswechsel mit der Polizei tödlich verletzt worden.
Mann bei Schusswechsel mit Polizisten getötet
Mädchen (2) die Kehle durchgeschnitten - Vater auf der Flucht
Schweres Verbrechen in Hamburg: Ein kleines Kind wird in einem Mehrfamilienhaus tot aufgefunden. Der Vater soll auf der Flucht sein. Doch die Ermittler hüllen sich …
Mädchen (2) die Kehle durchgeschnitten - Vater auf der Flucht
Weltweit fast 15 Millionen Mädchen in Kinderehe
Fast 15 Millionen Mädchen weltweit sind bei ihrer Hochzeit jünger als 18 Jahre gewesen. Das berichtet die Chefin der Hilfsorganisation Save the Children.
Weltweit fast 15 Millionen Mädchen in Kinderehe

Kommentare