+
Die Handelskette Kaufland ruft eine Salami-Sorte zurück. Foto: Armin Weigel/Archiv

Kaufland ruft Gourmet-Salami zurück

Neckarsulm (dpa) - Weil sie Durchfall und Erbrechen verursachen könnte, ruft Kaufland Salami der Eigenmarke zurück.

In einigen Packungen der "K-Classic Gourmet Salami 125 g" sind bei einer internen Qualitätskontrolle Salmonellen nachgewiesen worden, wie das Unternehmen am Dienstag in Neckarsulm bei Heilbronn mitteilte. Vom Rückruf betroffen sind die Packungen mit der Europäischen Artikelnummer (EAN) 4335896066387 und den Mindesthaltbarkeitsdaten 14.03.2016 und 16.03.2016.

"Vom Verzehr des Produktes, mit den genannten Mindesthaltbarkeitsdaten, wird abgeraten", heißt es in der Mitteilung. Man habe die Ware, die bundesweit verkauft wurde, aus den Regalen genommen, Verbraucher dürften sie zurückgeben.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lehrerin füllt Schüler ab und hat Sex mit ihm auf der Bordtoilette
Skandal in England: Eine Lehrerin verführte ihren Schüler im Flugzeug und hat dann Sex mit ihm in der Flugzeugtoilette.
Lehrerin füllt Schüler ab und hat Sex mit ihm auf der Bordtoilette
Wer auch immer dafür verantwortlich ist, sollte entlassen werden
Jeder hat mal einen schlechten Tag: Doch was sich die Verantwortlichen bei dieser Konstruktion gedacht haben mögen, ist schleierhaft. 
Wer auch immer dafür verantwortlich ist, sollte entlassen werden
Aus Angst vor Terror: Fitnessstudio will keine Migranten mehr
Ein Aushang vor einem Fitnessstudio in Güstrow sorgt für Wirbel. Es sollen keine Ausländer mehr als Mitglieder aufgenommen werden, steht darauf. Der Betreiber …
Aus Angst vor Terror: Fitnessstudio will keine Migranten mehr
WHO mahnt zur Hepatitis B-Impfung für Neugeborene weltweit
Millionen Menschen sind mit Hepatitis infiziert und wissen nichts davon. Die Infektion kann zu Leberkrebs und einem frühen Tod führen. Die Weltgesundheitsorganisation …
WHO mahnt zur Hepatitis B-Impfung für Neugeborene weltweit

Kommentare