+
Kecker Gartenrotschwanz "Vogel des Jahres 2011"

Kecker Gartenrotschwanz "Vogel des Jahres 2011"

Berlin - Der kecke Gartenrotschwanz ist “Vogel des Jahres 2011“. Nach dem umstrittenen Fischfresser Kormoran ist damit wieder ein bunter Sänger und “harmloser Vogel“ ausgewählt worden.

Der Naturschutzbund Deutschland und der bayerische Landesbund für Vogelschutz begründeten die Kür am Freitag in Berlin mit verstärkten Bemühungen zum Schutz des bedrohten Singvogels. Der Bestand in Deutschland wird nur noch auf etwa 150 000 Brutpaare geschätzt, 1980 seien es noch rund 450 000 gewesen. Im Sommer finden sie immer weniger Lebensraum in Gärten und Baumhöhlen. Auf ihren Zugwegen nach Zentralafrika werden sie Opfer von Vogeljägern und Dürreperioden.

Die schrägsten Tiere der Welt

Die schrägsten Tiere der Welt

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Cyber-Attacke legt Dutzende Firmen lahm
Über einen Monat nach der aufsehenerregenden "WannaCry"-Attacke hat ein Erpressungstrojaner erneut in großem Stil zugeschlagen. Diesmal traf es viele Firmen in der …
Neue Cyber-Attacke legt Dutzende Firmen lahm
Wuppertal: Hochhaus wird wegen möglicher Feuergefahr geräumt
Nach der Londoner Brandkatastrophe schauen sich die Behörden auch in Deutschland die Hochhäuser genau an. Als erste Konsequenz wird nun in Wuppertal ein Hochhaus geräumt.
Wuppertal: Hochhaus wird wegen möglicher Feuergefahr geräumt
250 km von Marokko bis Spanien: Flüchtling hängt sich unter Bus ein
Unglaubliche Geschichte aus Nordafrika: Ein junger Flüchtling hat sich in Marokko unter einem Reisebus eingehängt - und gelangte damit bis nach Sevilla. 
250 km von Marokko bis Spanien: Flüchtling hängt sich unter Bus ein
Neue Papageienart in Mexiko entdeckt
Die Blauflügelamazone unterscheidet sich in Gefieder und Lauten von ähnlichen Arten in der Region. Die Spezies soll sich vor rund 120.000 Jahren aus einer verwandten Art …
Neue Papageienart in Mexiko entdeckt

Kommentare