+
Über die improvisierte Kegelpartie auf der Autobahn staunte selbst sie Polizei.

Fahrer in Psychiatrie

Für Kegelpartie: Lastwagen blockiert Autobahn

Paderborn/Bielefeld - Leere Flaschen als Kegel, ein Schuh als Kugel-Ersatz: Mit einer improvisierten Kegelpartie mitten auf der Autobahn hat ein Brummifahrer für Ärger gesorgt.

Ein psychisch kranker Lastwagenfahrer hat eine Autobahn bei Paderborn zur Kegelbahn gemacht. Wie die Polizei in Bielefeld mitteilte, hatte er seinen Laster am Freitagabend auf der A 33 kurz vor dem Kreuz Wünnenberg-Haaren auf dem rechten Fahrstreifen quergestellt. Dahinter habe er mit leeren Flaschen und zwei Bierkisten eine Kegelbahn aufgebaut. Als Kugel-Ersatz habe ein Schuh gedient, erklärte der Fahrer den Beamten. 

Diese jedoch machten dem Spielchen ein Ende und brachten den Mann zu einem Arzt. Dort bestätigte sich der Verdacht, dass der Mann an einer psychischen Krankheit leide. Er wurde in eine Psychiatrie eingewiesen. Weil er auf der Autobahn parkte, muss er mit einer Anzeige rechnen, so die Polizei.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote
Amatrice - Erdbeben-Tragödie in Italien: Eine Lawine verschüttet ein Hotel mit vermutlich 30 Menschen. Retter befürchten viele Tote. „Hilfe, Hilfe, wir sterben vor …
Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote
Deutscher stirbt bei Lawinenabgang in Tirol
Sölden - Obwohl Experten vor Lawinen gewarnt hatten, ist ein Deutscher in Sölden auf die Piste gegangen - und kam durch ein Schneebrett, das er wohl selbst ausgelöst …
Deutscher stirbt bei Lawinenabgang in Tirol
Ein Kollege für Alexander Gerst: Neuer deutscher Astronaut
Spätestens seit Alexander Gerst können sich wieder viele Deutsche für den Weltraum begeistern. Nun könnte es bald neue Abenteuer von einem Deutschen im All zu erzählen …
Ein Kollege für Alexander Gerst: Neuer deutscher Astronaut
Dutzende Feuerwehrleute nach Hochhaus-Einsturz verschüttet
Teheran – Ein siebzehnstöckiges Einkaufsgebäude ist in Irans Hauptstadt Teheran nach einem Großbrand eingestürzt. Viele Feuerwehrmänner, die gerade das Feuer löschen …
Dutzende Feuerwehrleute nach Hochhaus-Einsturz verschüttet

Kommentare