Eichhörnchen-Familie überlebt Kehrmaschinen-Drama

Neuwied - Beim Leeren seiner Kehrmaschine traute ein Mitarbeiter der Stadt Neuwied seinen Augen nicht: Im Auffangbehälter fand er vier kleine Eichhörnchen-Junge.

Das berichtete die Polizei der Stadt in Rheinland-Pfalz am Sonntag. Eine Streife stellte fest, dass alle lebten und verständigte das örtliche Tierheim. Dort werden die aufgekehrten Eichhörnchen nun versorgt.

Eichhörnchen ziehen ihre Jungen in Baumkronen auf. Eine Gefahr ist, dass die Tiere aus dem Nest fallen oder sich das Nest selbst löst. Nach Angaben des Bundes für Umwelt und Naturschutz (BUND) verlassen Eichhörnchen-Jungen das Nest nach rund neun Wochen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eurojackpot am 23.02.2018: Hier finden Sie heute die aktuellen Gewinnzahlen
Eurojackpot am 23.02.2018: Hier finden Sie heute die aktuellen Gewinnzahlen. 22 Millionen Euro liegen im Jackpot.
Eurojackpot am 23.02.2018: Hier finden Sie heute die aktuellen Gewinnzahlen
Empörung: Hilfspolizist griff bei Schulmassaker nicht ein
Kritiker bekommen neuen Rückenwind in der hitzigen US-Debatte über den Trump-Vorschlag, Lehrpersonal gegen Schulmassaker zu bewaffnen. Denn nun kommt heraus: Ein …
Empörung: Hilfspolizist griff bei Schulmassaker nicht ein
Entwarnung nach Bombendrohung in Uelzen
Wegen einer Bombendrohung wurde am Freitag das Rathaus und Amtsgericht in Uelzen geräumt. Bei Durchsuchungen konnten die Beamten jedoch keinen Sprengstoff finden.
Entwarnung nach Bombendrohung in Uelzen
Deutschland steuert auf die kältesten Tage dieses Winters zu
Offenbach (dpa) - Deutschland stehen die bislang kältesten Tage dieses Winters bevor. Ab Sonntag erwartet der Deutsche Wetterdienst (DWD) fast überall Dauerfrost, in den …
Deutschland steuert auf die kältesten Tage dieses Winters zu

Kommentare