Keine Senioren-Dusche für Obdachlosen (85)

Oldenburg - Ein 85 Jahre alter Obdachloser ist mit seiner Forderung nach einer seniorengerechten Dusche vor Gericht gescheitert.

Er wollte erreichen, dass in der Obdachlosenunterkunft im Kreis Friesland, wo er seit rund 18 Jahren regelmäßig übernachtet, eine barrierefreie Dusche eingebaut wird.

Das Verwaltungsgericht Oldenburg lehnte den Antrag auf Erlass einer einstweiligen Anordnung mit der Begründung ab, eine Notunterkunft erfordere lediglich ein Ausstattungsniveau, das der Grundanforderung der Menschenwürde gerecht werde (7 B 3428/12 vom 5. Juni). Dazu wäre eine einfache Waschgelegenheit ausreichend, teilte das Gericht am Donnerstag mit.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dutzende gefährliche Hochhäuser in Großbritannien entdeckt
In London müssen Tausende Menschen wegen Brandschutz-Mängeln ihre Wohnungen verlassen. Darum gibt es viel Ärger. Experten finden immer mehr riskante Hochhäuser im Land.
Dutzende gefährliche Hochhäuser in Großbritannien entdeckt
Mutter sperrt Kleinkinder zur Strafe ins Auto - beide sterben
Eine Mutter aus Texas wollte ihre Kinder eine Lehre erteilen und sperrte sie ins Auto - bei 33 Grad Außentemperaturen. Dann nahm sie Drogen und schlief ein. 
Mutter sperrt Kleinkinder zur Strafe ins Auto - beide sterben
Ramadan 2017: Heute endet der Fastenmonat
Ramadan 2017: Heute endet der Fastenmonat. Dann steht das Zuckerfest mit Fastenbrechen an. Alle Regeln, Zeit und Bräuche finden Sie hier zusammengefasst.
Ramadan 2017: Heute endet der Fastenmonat
Enkel zündet beim Unkrautvernichten Haus der Großeltern an
Dippoldiswalde (dpa) - Ein Zwölfjähriger hat beim Unkrautvernichten in Sachsen versehentlich das Haus seiner Großeltern in Brand gesteckt. Der Junge beseitigte mit einem …
Enkel zündet beim Unkrautvernichten Haus der Großeltern an

Kommentare