Keine Senioren-Dusche für Obdachlosen (85)

Oldenburg - Ein 85 Jahre alter Obdachloser ist mit seiner Forderung nach einer seniorengerechten Dusche vor Gericht gescheitert.

Er wollte erreichen, dass in der Obdachlosenunterkunft im Kreis Friesland, wo er seit rund 18 Jahren regelmäßig übernachtet, eine barrierefreie Dusche eingebaut wird.

Das Verwaltungsgericht Oldenburg lehnte den Antrag auf Erlass einer einstweiligen Anordnung mit der Begründung ab, eine Notunterkunft erfordere lediglich ein Ausstattungsniveau, das der Grundanforderung der Menschenwürde gerecht werde (7 B 3428/12 vom 5. Juni). Dazu wäre eine einfache Waschgelegenheit ausreichend, teilte das Gericht am Donnerstag mit.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

USA fiebern der totalen Sonnenfinsternis entgegen
Die "Große Amerikanische Finsternis" macht am Montag für wenige Minuten in Teilen der USA den hellen Tag zur Nacht. Millionen fiebern der „Great American Eclipse“ …
USA fiebern der totalen Sonnenfinsternis entgegen
Zugverkehr nach Brandanschlägen noch immer eingeschränkt
Nach den gelegten Bränden an zwei Bahnhöfen fahren die Züge von Berlin nach Hamburg wieder planmäßig. Probleme gibt es aber weiter zwischen Berlin und Hannover.
Zugverkehr nach Brandanschlägen noch immer eingeschränkt
Zehn Vermisste nach Kollision von US-Zerstörer mit Tanker
Schiffsunglück vor Singapur: Ein US-Zerstörer stößt mit einem Tanker zusammen. Zehn amerikanische Seeleute werden vermisst, mindestens fünf verletzt. Erinnerungen an …
Zehn Vermisste nach Kollision von US-Zerstörer mit Tanker
Beim Zugverkehr Berlin-Hannover gibt es weiter Probleme
Bahn-Reisende auf der Strecke Berlin-Hannover müssen sich nach den Brandanschlägen an zwei Bahnhöfen am Wochenende auch zu Wochenbeginn noch auf Probleme einstellen. 
Beim Zugverkehr Berlin-Hannover gibt es weiter Probleme

Kommentare