+
Hunderte Polizisten durchkämmen ein Waldgebiet bei Stendal. Foto: Florian Voigt

Keine Spur

Fünfjährige seit fünf Wochen verschwunden

Stendal - Auch fünf Wochen nach ihrem Verschwinden gibt es noch keine heiße Spur zum Verbleib der fünfjährigen Inga aus Schönebeck in Sachsen-Anhalt.

Täglich gingen aber weiterhin Hinweise ein, sagte ein Polizeisprecher am Samstag. Am Mittwoch und Donnerstag hatten Hunderte Polizisten ein Waldgebiet bei Stendal durchkämmt.

Es liegt etwa fünf Kilometer südlich von Wilhelmshof, wo das Mädchen am 2. Mai spurlos verschwand. Mit Plakaten, mehreren TV-Aufrufen und einer Internetseite fahnden die Ermittler bundes- und europaweit nach Inga.

Zuletzt setzten sie eine Belohnung in Höhe von 25.000 Euro für den entscheidenden Tipp aus.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ausstellung über Klima und Evolution in Halle
Halle (dpa) - Drei Höhlenlöwen jagen ein Mammut und ihr Junges - diese Szene mit den lebensecht erscheinenden Tieren ist beim Landesmuseum Halle in Sachsen-Anhalt …
Ausstellung über Klima und Evolution in Halle
Landwirt soll 189.000 Euro für kurze Straße zahlen 
Es ist nur ein kurzes Stück, doch es ist ganz schön teuer: 189.000 Euro soll ein Landwirt in Schleswig-Holstein für den Straßenausbau zahlen. Ursprünglich sollte der …
Landwirt soll 189.000 Euro für kurze Straße zahlen 
Taucher fischen 45 Tresore aus Kanal 
Einen kuriosen Fund haben Taucher unter einer Kanalbrücke in Gelsenkirchen (Nordrhein-Westfalen) gemacht: 45 geöffnete Tresore. In einigen waren sogar noch Unterlagen.
Taucher fischen 45 Tresore aus Kanal 
Fenstersturz-Prozess: Lego-Modell hilft Angeklagten
Der Prozess in Düsseldorf sorgte für Aufsehen. Der Richter hatte ein Modell des Tatorts mit Lego-Steinen nachgebaut und im Gerichtssaal präsentiert. Nun wurde das Urteil …
Fenstersturz-Prozess: Lego-Modell hilft Angeklagten

Kommentare