In Berlin

Keine Zigarette: Mädchen übergießt Mann mit ätzender Flüssigkeit

Berlin - Weil er ihr keine Zigarette gab, hat eine 16-Jährige in Berlin einen Mann mit ätzender Flüssigkeit übergossen. 

Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte die Jugendliche den 42-Jährigen am Sonntagabend im Stadtteil Spandau nach einer Zigarette gefragt. Als er der Bitte nicht nachkam, goss sie ihm die ätzende Flüssigkeit über den Kopf und ins Gesicht. Auch ihren eigenen Oberschenkel übergoss sie bei der Tat. 

Der Mann konnte die flüchtende Jugendliche packen und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Beide wurden ins Krankenhaus gebracht. Die Hintergründe waren laut Polizei zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehr als 60 Verletzte bei Reizgasattacke in hessischer Schule
Bei einer Reizgasattacke in einer Gesamtschule im hessischen Runkel sind mehr als 60 Schüler und zwei Lehrer verletzt worden.
Mehr als 60 Verletzte bei Reizgasattacke in hessischer Schule
Mexiko-Erdbeben: Fast 300 Tote, "Frida"-Wunder bleibt aus
Panne bei den Rettungsarbeiten: Nach dem Erdbeben in Mexiko war tagelang von einem in einer eingestürzten Schule vermissten Mädchen namens "Frida Sofía" die Rede - doch …
Mexiko-Erdbeben: Fast 300 Tote, "Frida"-Wunder bleibt aus
Nach Hurrikan „Maria“: Puerto Rico kommt nicht zur Ruhe 
Das Wetter gönnt den Menschen in Puerto Rico keine Atempause: Nach den Verheerungen durch Hurrikan „Maria“ verschärfen nun Regen und Überschwemmungen die Not.
Nach Hurrikan „Maria“: Puerto Rico kommt nicht zur Ruhe 
TV-Sender gibt bekannt: N24 gibt es bald nicht mehr
Knapp vier Jahre nachdem der Nachrichtensender N24 Teil der Welt-Gruppe wurde, erfolgt nun die endgültige Namensänderung.
TV-Sender gibt bekannt: N24 gibt es bald nicht mehr

Kommentare