+
Thomas Dold

Keiner läuft rückwärts schneller als er 

Steinach - Er läuft rückwärts schneller als die meisten anderen vorwärts: Der Schwarzwälder Thomas Dold ist neuer Doppelweltmeister im Rückwärtslauf.

Der 27 Jahre alte Diplom-Ökonom aus Steinach in Baden-Württemberg siegte bei den Weltmeisterschaften in Spanien über 800 und 3000 Meter. „Ich wollte beweisen, dass man auch rückwärts schnell vorankommt“, sagte Dold am Montag. Für die 800 Meter benötigte er 2 Minuten und 36 Sekunden, 3000 Meter schaffte er in 11 Minuten und 34,5 Sekunden.

Einen Namen gemacht hat sich Dold zudem als Treppenläufer. Im Februar hatte er zum siebten Mal in Folge den Treppenlauf im Empire State Building in New York für sich entschieden.

Treppensteigen im Empire State Building: Deutscher schlägt alle!

Treppensteigen im Empire State Building: Deutscher schlägt alle!

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Immer mehr schwere Unfälle mit E-Bikes
E-Bikes werden immer beliebter. Die Zahl der schweren Unfälle steigt. Oft trifft es Senioren.
Immer mehr schwere Unfälle mit E-Bikes
Tausende Urlauber in Zermatt und St. Anton eingeschneit
"Schneesicher - 365 Tage im Jahr": Der Werbespruch Zermatts bekommt zunehmend einen bitteren Beigeschmack angesichts der erneuten Bahn- und Straßensperre. Auch in St. …
Tausende Urlauber in Zermatt und St. Anton eingeschneit
Papst auf der Rückreise: Proteste am letzten Tag
Am Sonntag beendete der Papst seine Lateinamerika-Reise. Auch bei seinem letzten Gottesdienst in Lima gab es Proteste wegen Missbrauch-Skandalen in der Kirche.
Papst auf der Rückreise: Proteste am letzten Tag
Metzger zu neuen Fleisch-Drinks: „Wir sind auf eine Marktlücke gestoßen“
Hühnchen oder Rind aus der Flasche: Seit gut sechs Wochen ist Metzgermeister Peter Klassen mit neuen Fleisch-Drinks auf dem Markt.
Metzger zu neuen Fleisch-Drinks: „Wir sind auf eine Marktlücke gestoßen“

Kommentare