+
Diese 15-Jährige wurde seit Ende August vermisst, nun kann ihre Familie aufatmen. 

Hintergründe unklar 

15-Jährige seit Ende August vermisst - Polizei gibt Entwarnung

  • schließen

Von einer 15-jährigen Schülerin aus Kiel fehlt bereits seit Ende August jede Spur, nun gibt die Polizei Entwarnung. 

Update vom 8. September 2019: Noch immer herrscht Unklarheit über das Verschwinden einer 15-Jährigen aus Kiel, doch nun kann ihre Familie aufatmen. Wie die Polizei Kiel erklärt, hat sich der Teenager selbstständig bei der Polizei gemeldet. Das Mädchen befindet sich mittlerweile wieder bei ihren Erziehungsberechtigten. „Sie ist wohlauf und nach jetzigem Stand der Ermittlungen steht keine Straftat in Verbindung mit ihrem Verschwinden“, erklären Ermittler. 

15-Jährige bereits seit Ende August vermisst - Polizei veröffentlicht Foto 

Ursprungsmeldung vom 3. September 2019: Kiel - Die Nachricht vom Tod der vermissten Nathalie aus Stadum ist erst wenige Tage alt, nun wendet sich die Polizei erneut mit einer Vermisstenmeldung an die Öffentlichkeit.

Anders als bei der 23-jährigen Nathalie, gibt es bei der erst 15-jährigen Schülerin aus Kiel jedoch keine Hinweise auf ein Verbrechen. 

Vermisste Schülerin aus Kiel: Polizei veröffentlicht Beschreibung 

Bereits seit Ende August fehlt von der Schülerin jede Spur, nun veröffentlicht die Polizei ein Foto des Mädchens. Den Namen der 15-Jährigen verraten Ermittler in einem veröffentlichten Statement zwar nicht, bisherige Maßnahmen der Polizei führten bislang jedoch nicht zu dem aktuellen Aufenthaltsort des Mädchens. 

Die Jugendliche wohne demnach in der Lornsenstraße in Kiel und wurde zuletzt am 21. August im Bereich der Feldstraße gesehen. Sie könnte sich mittlerweile jedoch im gesamten Kieler Stadtgebiet aufhalten. Anzeichen für ein Verbrechen gebe es demnach bislang nicht. Die 15-Jährige wird als etwa 160 cm groß, von schlanker Statur und mit schwarzen, langen Haaren beschrieben.

Wo ist die 15-Jährige aus Kiel? Polizei erhofft sich Hinweise 

Personen, die die Vermisste gesehen haben oder Angaben zu ihrem Aufenthaltsort machen können, werden gebeten, sich unter 0431 / 160 3333 mit der Kriminalpolizei in Verbindung zu setzen oder über 110 Kontakt zur Polizei aufzunehmen. Über das vermisste 15-jährige Mädchen aus Kiel berichtet auch nordbuzz.de*.

Auch in Oberfranken fehlt von einer jungen Frau jede Spur: die 19-jährige Deborah K. wird seit Montag vermisst. 

Von Melissa Lange aus Erbach fehlt dagegen bereits seit dem 13. August jede Spur. Die Schülerin verschwand auf dem Weg zur Schule.

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona-Krise in den USA - Besondere Maßnahme in Supermarkt - Tragischer Todesfall bewegt das Land
Die USA haben mit einer hohen Zahl an Coronavirus-Infizierten und -Todesfällen zu kämpfen. Präsident Trump gerät  wegen inkorrekter Aussagen ins Kreuzfeuer. Walmart …
Corona-Krise in den USA - Besondere Maßnahme in Supermarkt - Tragischer Todesfall bewegt das Land
Corona in Italien: Zahl der Toten steigt auf über 15.000 – Virus wütet unter Ärzten
120 Ärztinnen, Ärzte und Pflegekräfte in Italien sind bereits am Coronavirus gestorben. Insgesamt steigt die Zahl der Toten auf über 15.000. Alle Entwicklungen im …
Corona in Italien: Zahl der Toten steigt auf über 15.000 – Virus wütet unter Ärzten
Corona: Über 700 Tote an einem Tag – Queen Elizabeth II. fordert Selbstdisziplin
In Großbritannien breitet sich Corona weiter aus. Das Gesundheitsministerium hat innerhalb von 24 Stunden über 700 neue Todesfälle gemeldet.
Corona: Über 700 Tote an einem Tag – Queen Elizabeth II. fordert Selbstdisziplin
Demonstration trotz Kontakt-Verbot in Berlin - Innensenator wirft USA Schutzmasken-Klau vor 
Das Coronavirus schränkt das Leben der Berliner ein. In der Hauptstadt steigt die Zahl der Todesopfer und Corona-Infizierten weiter an. Alle News im Überblick finden Sie …
Demonstration trotz Kontakt-Verbot in Berlin - Innensenator wirft USA Schutzmasken-Klau vor 

Kommentare