+
Ein Mitarbeiter der Spurensicherung untersucht am 16.04.2013 die Fundstelle des Müllsacks mit Knochen, der in Kiel am Straßenrand der B76 gefunden wurde.

Tote identifiziert

Leiche im Müllsack: Es war eine 20-Jährige

Kiel - Die Identität der skelettierten Frauenleiche, die in einem Müllsack am Dienstagabend im Kieler Stadtteil Elmschenhagen aufgefunden wurde, ist geklärt.

Es handle sich um ein 20 Jahre alte Kielerin, die seit vergangenem Sommer als vermisst gegolten habe, teilte die Polizeidirektion Kiel am Freitag mit. Dies habe die Kieler Rechtsmedizin in Zusammenarbeit mit der Mordkommission festgestellt. Weitere Angaben wollen Polizei und Behörden wegen der laufenden Ermittlungen und mit Rücksicht auf die Angehörigen nicht machen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

2016 bricht als drittes Jahr in Folge den Temperaturrekord
Warm, wärmer, 2016: Das Jahr ist nun schon das dritte in Folge mit Temperaturrekord. Forscher weltweit schlagen Alarm - auch wenn 2017 etwas kühler werden könnte gehe es …
2016 bricht als drittes Jahr in Folge den Temperaturrekord
Lufthansa-Maschine kommt in Paris von Rollbahn ab
Paris - Ein Lufthansa-Flugzeug ist nach der Landung am Pariser Flughafen Charles de Gaulle mit dem Vorderrad von der Rollbahn abgekommen. Es wird angenommen, dass Glätte …
Lufthansa-Maschine kommt in Paris von Rollbahn ab
Lotto am Mittwoch: Die Gewinnzahlen sind da
Saarbrücken - Auch am Mittwoch warten die Lottospieler auf ihre Glückszahlen. Hier finden Sie die Zahlen vom 18. Januar 2017.
Lotto am Mittwoch: Die Gewinnzahlen sind da
Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs
Lieberose - Zum Wiehern: Bei einer Verkehrskontrolle in Brandenburg haben Polizisten in einem Kofferraum ein lebendes Shetland-Pony entdeckt.
Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Kommentare