+
Ein Rentner in Kiel hat 30.000 Euro gefunden und die Geldsumme der Polizei übergeben. 

Dafür gab es einen Finderlohn

Kieler Rentner findet 30.000 Euro und gibt sie bei der Polizei ab

Kiel - Ein ehrlicher Finder hat 30.000 Euro zurückgegeben, die eine Kielerin in einem Kaufhaus verlor. Die Besitzerin hatte zuvor die Polizei verständigt.

Die 38-Jährige hatte die große Bargeldsumme nach Angaben der Polizei am Dienstagabend in einem Geschäftsgebäude verloren, das später geschlossen wurde. Auch alarmierte Mitarbeiter des Sicherheitsdiensts fanden das Geld nicht. Daraufhin verständigte sie die Polizei.

Keine zwei Stunden später habe sich ein 64-jähriger Rentner bei der Polizei gemeldet, der den Betrag gefunden habe, teilten die Beamten am Mittwoch mit. "Er konnte es der in Tränen aufgelösten, überglücklichen Frau persönlich übergeben und erhielt von ihr dafür einen Finderlohn in Höhe von 1000 Euro." Weitere Einzelheiten nannte die Polizei nicht.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

US-Talkmaster soll sich nackt vor Kolleginnen gezeigt haben
Nun ist auch ein bekannter US-Talkmaster der sexuellen Belästigung beschuldigt worden. Charlie Rose soll sich vor Kolleginnen entblößt haben. Sein Arbeitgeber zieht die …
US-Talkmaster soll sich nackt vor Kolleginnen gezeigt haben
10.000 Fälle betroffen: Daten in britischem Labor manipuliert
In einem gerichtsmedizinischen Labor in Großbritannien sind möglicherweise Daten von Tausenden Fällen manipuliert worden. Es gab deshalb bereits Festnahmen.
10.000 Fälle betroffen: Daten in britischem Labor manipuliert
Nach mehreren Stunden: Große Störung am Amsterdamer Flughafen behoben
In Amsterdam mussten Passagiere an diesem Dienstag eine Menge Zeit und Geduld mitbringen: Wegen eines technischen Fehler kam es zu Verspätungen. Viele Flüge wurden ganz …
Nach mehreren Stunden: Große Störung am Amsterdamer Flughafen behoben
Sein Name verschafft einem Verkehrssünder einen Job als Polizist
Ein 22-jähriger Inder ist an seinem ersten Arbeitstag so nervös, dass er ohne Führerschein losfährt. Er wird von der Polizei erwischt - dann nimmt die unglaubliche …
Sein Name verschafft einem Verkehrssünder einen Job als Polizist

Kommentare