+
Oft finden sich erstaunliche Verstecke an einem Lkw

37 Kilo Roh-Opium in Lkw-Achsen versteckt 

Plaidt - Das Versteck war raffiniert, aber nicht raffiniert genug: In den Achsen zweier Lastwagen hat die Polizei auf einem Autohof in Rheinland-Pfalz 37 Kilogramm Roh-Opium entdeckt.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, waren fünf Männer im Alter von 28 bis 58 Jahren nach dem Fund im November festgenommen worden. Bei anschließenden Durchsuchungen habe die Polizei weitere sechs Kilogramm des Rauschgifts gefunden einen weiteren Mann festgenommen. Insgesamt liegt der Schwarzmarktwert laut Polizei bei rund 300 000 Euro.

Roh-Opium wird geraucht oder in gelöster Form getrunken, zudem ist es Grundlage zur Herstellung von Heroin.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Studie: Wer viel flucht, ist ehrlicher
München - Während des US-Wahlkampfes ließ Donald Trump gerne mal den einen oder anderen unfeinen Ausdruck fallen. Das könnte ein Grund für seinen Sieg gewesen sein. …
Studie: Wer viel flucht, ist ehrlicher
Vermisster Rentner lag zehn Jahre lang tot in Tiefkühltruhe
Berlin - Die Polizei hat in Berlin-Pankow einen von Nachbarn als vermisst gemeldeten Rentner tot in dessen Wohnung gefunden - in der Tiefkühltruhe, wo er offenbar seit …
Vermisster Rentner lag zehn Jahre lang tot in Tiefkühltruhe
Drohnen-Führerschein für mehr Sicherheit am Himmel
Flugverbotszonen für Drohnen und ein "Kenntnis-Nachweis" für ihre Besitzer sollen den Luftraum sicherer machen. Das scheint überfällig, denn in Deutschland gibt es rund …
Drohnen-Führerschein für mehr Sicherheit am Himmel
Neue Erdbebenserie erschüttert Italien
Rom - Es liegt meterhoch Schnee und es ist eiskalt. Die Menschen in der Erdbebenregion in Mittelitalien sind längst am Rande ihrer Kräfte. Nun bebt der Boden wieder - …
Neue Erdbebenserie erschüttert Italien

Kommentare