+
Der umgekippte Lastwagen auf der A5, die Kartoffeln verteilen sich auf die gesamte Fahrbahn.

LKW umgekippt - Fahrer schwer verletzt

28 Kilometer Stau nach Kartoffel-Unfall auf der A5

Kronau - Nach einem Unfall mit einem Kartoffel-Lastwagen auf der Autobahn 5 bei Kronau im Kreis Karlsruhe hat sich der Feierabendverkehr am Freitag auf bis zu 28 Kilometer gestaut.

Der mit zehn Tonnen Kartoffeln beladene Lkw war umgekippt, fast die gesamte Ladung kullerte über die Autobahn, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Die Aufräumarbeiten dauerten bis in die späten Abendstunden. Ein Wohnmobil war am Freitagmittag wegen eines Staus nach rechts ausgewichen, was der Fahrer des Lastwagens zu spät bemerkte. Sein Fahrzeug streifte das Wohnmobil und einen weiteren Lastwagen, bevor es quer über die A5 stürzte. Der Unfallverursacher kam schwer verletzt in eine Klinik. Den Schaden bezifferte die Polizei mit etwa 85 000 Euro.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Junge Urlauberin löst mit Notfall-App Großeinsatz aus
Kühlungsborn - Eine 17-jährige Urlauberin hat am Dienstag in Kühlungsborn mithilfe einer Notfall-App einen Großeinsatz ausgelöst. Die Polizei hält sich bei der …
Junge Urlauberin löst mit Notfall-App Großeinsatz aus
Grusel-Wolke am Himmel sorgt für Angst und Schrecken
Feuerrot und bedrohlich wirkte eine Wolke über Brasilien und jagte damit vielen Menschen Schrecken ein. 
Grusel-Wolke am Himmel sorgt für Angst und Schrecken
Flaschenpost eines britischen Paars schafft es von Rhodos bis zum Gazastreifen
Während eines romantischen Strandurlaubs auf der griechischen Insel Rhodos hat ein britisches Paar eine Flaschenpost ins Mittelmeer geworfen - zwei Monate später kam sie …
Flaschenpost eines britischen Paars schafft es von Rhodos bis zum Gazastreifen
Wohnungseinbrecher flüchtet in den Main - am Ufer wird er festgenommen
Auf seiner Flucht vor der Polizei hat ein Dieb am Dienstag kurzzeitig Zuflucht im Main gesucht. Doch es half nichts: Irgendwann schwamm der 30-Jährige ans Ufer und wurde …
Wohnungseinbrecher flüchtet in den Main - am Ufer wird er festgenommen

Kommentare