Geisterfahrer (81) sorgt für Chaos und Trümmer 

Mettmann/Düsseldorf - Ein Geisterfahrer hat am Mittwochabend auf der A3 für Chaos und Trümmer gesorgt. 15 Kilometer lang fuhr er in die falsche Richtung. Die Bilanz seiner Irrfahrt:

Ein 81 Jahre alter Geisterfahrer hat am späten Mittwochabend auf der Autobahn A3 bei Mettmann für Chaos und reichlich Trümmer gesorgt. 15 Kilometer lang fuhr er in die falsche Richtung. Dabei wurden nach Polizeiangaben neun Autos und Lastwagen zerbeult, als deren Fahrer versuchten, dem 81-Jährigen auf seiner Irrfahrt auszuweichen.

Die Fahrzeuge krachten entweder gegen die Leitplanken oder rauschten nach Vollbremsungen ineinander. Die Geisterfahrt endete, als der Senior mit seinem Auto ein anders Fahrzeug streifte. Bei den Unfällen wurden drei Menschen leicht verletzt. Auf das Konto des Falschfahrers geht ein Gesamtschaden von rund 84 000 Euro.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gericht entscheidet über Klagen gegen Internet-Werbeblocker
München/Köln (dpa) - Das Münchner Oberlandesgericht entscheidet heute, ob ein Softwareunternehmen Werbeblocker für Internetnutzer anbieten darf.
Gericht entscheidet über Klagen gegen Internet-Werbeblocker
Fliegende Händler verkaufen Ekel-Snacks an Urlauber
Da wird einem richtig schlecht. In Barcelona haben fliegende Händler Snacks verkauft, die sich jetzt als ziemlich ekelig herausgestellt haben. 
Fliegende Händler verkaufen Ekel-Snacks an Urlauber
Big Ben verstummt vielleicht doch nicht jahrelang
Zukünftige Londonreisende werden diese Nachricht noch verdauen: Die weltberühmten Glocken von Big Ben sollen eine Zeit lang wegen Bauarbeiten nicht läuten. Vielleicht …
Big Ben verstummt vielleicht doch nicht jahrelang
Lotto am Mittwoch vom 16.08.2017: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Lotto vom 16.08.2017: Hier erfahren Sie, welche Gewinnzahlen am Mittwoch gezogen worden sind. Im Jackpot ist eine Million Euro.
Lotto am Mittwoch vom 16.08.2017: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen

Kommentare