In elf Kilometern Höhe: Passagier will Tür öffnen

Prag - Während des Flugs - in rund elf Kilometer Höhe - wollte ein Passagier einer tschechischen Luftlinie die Außentür öffnen - vergeblich. Nach der Landung stand die Polizei am Eingang.

Das meldete die Zeitung “Dnes“ am Freitag in ihrer Onlineausgabe. Die Besatzung der Fluggesellschaft Travel Service habe den Mann bei dem Charterflug aber überwältigt und ihn nach der Landung in Griechenland der Polizei übergeben.

Kurioses zwischen Himmel und Erde

Kurioses zwischen Himmel und Erde

Das Flugzeug war auf dem Weg von Prag nach Rhodos. Um die gesicherte Tür zu öffnen, hätte es Herkuleskräfte bedurft, versicherte ein Sprecher des Luftfahrtamtes in Prag. Die Beweggründe des Passagiers waren zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gefahr neuer Erdrutsche in China: Räumarbeiten unterbrochen
Der Berg ist instabil, weitere Erdrutsche drohen. Die Unglücksstelle muss evakuiert werden. Bislang sind erst zehn Leichen geborgen. Chancen, dass noch Überlebende …
Gefahr neuer Erdrutsche in China: Räumarbeiten unterbrochen
Prozess gegen Berliner U-Bahn-Treter beginnt mit Geständnis
Der Angriff im Berliner U-Bahnhof Hermannstraße Stadtteil Neukölln hatte bundesweit Entsetzen und Empörung ausgelöst. Das Verfahren startet nun im zweiten Anlauf, …
Prozess gegen Berliner U-Bahn-Treter beginnt mit Geständnis
Mutter kauft alte Kamera  - und findet spektakuläre Fotos auf dem Film
Historische Fotos von einem Vulkanausbruch hat eine Fotografin auf einem alten Kamerafilm entdeckt. Außerdem fand sie ein rätselhaftes Familienfoto.
Mutter kauft alte Kamera  - und findet spektakuläre Fotos auf dem Film
Onkel missbrauchte Nichte und Neffe jahrelang: Urteil gefallen
Von 2006 bis 2013 soll er in insgesamt 13 Fällen seine Nichte und seinen Neffen sexuell missbraucht Haben. Nun ist in Kiel das Urteil gegen einen 32-Jährigen gefallen.
Onkel missbrauchte Nichte und Neffe jahrelang: Urteil gefallen

Kommentare