Kind für TV-Show gequält - Adoptivmutter verurteilt

Anchorage - Weil sie ihren Adoptivsohn grausam quälte und ihre Taten mit der Videokamera festhielt, um in eine TV-Show eingeladen zu werden, muss eine 36-Jährige nun für drei Jahre hinter Gitter.

Ein Gericht im US-Staat Alaska hat eine Adoptivmutter am Montag wegen Kindesmisshandlung zu einer dreijährigen Bewährungsstrafe sowie einer Geldstrafe verurteilt. Die 36-Jährige hatte heiße Soße in den Mund ihres siebenjährigen Adoptivsohns gespritzt und ihn daraufhin eiskalt abgeduscht. Dabei habe sie ihr Tun mit einer Videokamera gefilmt, um bei einer Fernseh-Show eingeladen zu werden, erklärte die Staatsanwaltschaft. Die Frau begründete ihr Verhalten damit, dass ihr Sohn sie über dessen Schwierigkeiten in der Schule angelogen habe. An die Fernseh-Show habe sie sich dann gewandt, um pädagogische Hilfe zu bekommen, erklärte der Anwalt der Verurteilten.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

16 Schüler sterben bei Busunglück nahe Verona
Verona - Bei einem schweren Busunglück nahe Verona in Italien sind 16 Menschen ums Leben gekommen. 39 Reisende seien verletzt worden. Es handelt sich um Schüler aus …
16 Schüler sterben bei Busunglück nahe Verona
Italien: Drei weitere Menschen aus Unglückshotel gerettet
Rom - Aus dem von einer Schneelawine verschütteten Hotel im italienischen Erdbebengebiet sind drei weitere Menschen gerettet worden.
Italien: Drei weitere Menschen aus Unglückshotel gerettet
„El Chapo kennt nichts als Verbrechen, Gewalt, Tod und Zerstörung“
New York - Dem mächtigen Drogenboss wird in New York der Prozess gemacht. Mit der Auslieferung in die Vereinigten Staaten geht seine kriminelle Karriere zu Ende.
„El Chapo kennt nichts als Verbrechen, Gewalt, Tod und Zerstörung“
Vulkanausbruch! Notstand in der Region um Sabancaya
Lima - Wegen des Ausbruchs des Vulkans Sabancaya hat die peruanische Regierung in 17 Bezirken des südlichen Departements Arequipa den Notstand ausgerufen.
Vulkanausbruch! Notstand in der Region um Sabancaya

Kommentare