Furchtbarer Unfall

Kind versinkt beim Spielen in Maishaufen - tot

Neuhausen auf den Fildern - Schrecklicher Tod: Ein zwölfjähriger Junge, der auf einem Bauernhof in Baden-Württemberg auf einem meterhohen Maishaufen spielen wollte, ist gestorben.

Der Junge war am Dienstag vergangener Woche in der Maisanlieferungsanlage eines Bauernhofes in Neuhausen auf den Fildern auf einen meterhohen Körnerhaufen geklettert. Der Mais floss durch ein Gitterrost in eine Trocknungsanlage ab und zog den Jungen nach unten. Unter den Körnermassen bekam er Atemprobleme. Die Spielkameraden riefen Hofbedienstete und Angehörige zu Hilfe. Diese schalteten die Anlage aus und gruben den nicht mehr ansprechbaren Jungen aus.

Der Junge habe trotz intensivmedizinischer Behandlung nicht gerettet werden können und sei am Mittwoch im Krankenhaus seinen Verletzungen erlegen, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eltern klagen auf Zugang zu Facebook-Konto der toten Tochter
Sie wollen wissen, warum ihre Tochter tot ist, und erhoffen sich Aufschlüsse von ihrem Facebook-Konto. Doch darauf dürfen die Eltern seitz mehr als fünf Jahren nicht …
Eltern klagen auf Zugang zu Facebook-Konto der toten Tochter
120 Kilometer Verfolgungsjagd: Polizei schnappt Autodieb im Luxus-SUV
Nach einer wilden Verfolgungsjagd über rund 120 Kilometer durch Sachsen mit zwei Unfällen hat die Polizei in Bischofswerda einen mutmaßlichen Autodieb gefasst.
120 Kilometer Verfolgungsjagd: Polizei schnappt Autodieb im Luxus-SUV
Lotto am Mittwoch vom 20.06.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Lotto am Mittwoch vom 20.06.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute. 1 Million Euro liegt im Jackpot.
Lotto am Mittwoch vom 20.06.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
25-Jährige ist erfolgreiches Model - ihr Nebenjob verblüfft wirklich
Sandra Hunke aus Ostwestfalen-Lippe tritt auf Modemessen und in Fernsehserien auf. Doch das Model lebt in zwei ganz unterschiedlichen Welten. 
25-Jährige ist erfolgreiches Model - ihr Nebenjob verblüfft wirklich

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.