Kind stürzt in den Rhein und ertrinkt

Emmerich - Ein Kind ist am Dienstag in Emmerich von einem Frachtschiff in den Rhein gestürzt und ertrunken.

Rettungskräfte versuchten vergeblich, den dreieinhalbjährigen Jungen wiederzubeleben. Wie es am Abend bei der Polizei in Kleve (Nordrhein-Westfalen) hieß, wollte die vierköpfige Familie zu einem Landgang aufbrechen, als das Unglück geschah. Der Junge war anscheinend für einen kurzen Moment unbeaufsichtigt und vom Inneren des Schiffs nach draußen gelangt. Der Vater bemerkte kurz danach nur noch aufsteigende Luftblasen im Hafenbecken. Der 33-Jährige sprang ins Wasser, um nach seinem Sohn zu tauchen. Doch vermutlich war der Junge durch die Strömung im Zollhafen der niederrheinischen Stadt unter das Schiff gezogen worden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bagger stürzt von Eisenbahnbrücke - Fahrer schwer verletzt
Bei Gleisbauarbeiten in Duisburg ist in der Nacht zum Donnerstag ein Bagger einige Meter in die Tiefe gestürzt. Das Amt für Arbeitsschutz ermittelt, ob auf der Baustelle …
Bagger stürzt von Eisenbahnbrücke - Fahrer schwer verletzt
Cannabis-Aufseher verkifft bewachte Ware
Ein etwa 40 Jahre alter Wachmann sollte eigentlich einen Cannabis-Transport in Israel beaufsichtigen. Doch die Polizei erwischte ihn rauchend neben dem Fahrer.
Cannabis-Aufseher verkifft bewachte Ware
17-jährige Mutter lässt Zweijährigen bei Hitze im Auto - jetzt ist er tot 
Ein zwei Jahre alter Junge ist in Österreich stundenlang bei 30 Grad Außentemperatur in einem Auto zurückgelassen worden und gestorben.
17-jährige Mutter lässt Zweijährigen bei Hitze im Auto - jetzt ist er tot 
Bagger stürzt von Eisenbahnbrücke
Duisburg (dpa) - Ein Bagger ist in Duisburg von einer Eisenbahnbrücke einige Meter in die Tiefe gestürzt - der Fahrer wurde schwer verletzt. Der Unfall passierte bei …
Bagger stürzt von Eisenbahnbrücke

Kommentare