+
Ein Rhodesian-Ridgeback-Doggen-Mischling hat in Las Vegas ein kleines Kind getötet. Aktivisten haben nun die Einschläferung des Hundes verhindert (Symbolbild)

Kind totgebissen - Eltern dürfen Hund nicht einschläfern

Las Vegas - Weil es den schlafenden Hund streicheln wollte, wurde ein Kleinkind in Las Vegas angefallen und getötet. Die Eltern wollten den Mischling einschläfern, doch das wurde nun verhindert.

Der sechsjährige Rhodesian-Ridgeback-Doggen-Mischling hätte am Dienstag auf Wunsch seiner Besitzer, den Eltern des Kindes, getötet werden sollen, doch die Aktivisten des New Yorker Lexus-Projekts erwirkten mit einem Einspruch eine gerichtliche Anhörung in dem Fall, wie das “Las Vegas Review Journal“ berichtete. Der zuständige Richter Rob Bare habe eine einstweilige Verfügung erlassen, mit der die Einschläferung bis zur Anhörung am Freitag aufgeschoben werde.

Die Tierschützer fordern, dass der Hund in ein Tierheim außerhalb von Denver im US-Staat Colorado gebracht werden soll. Der Mischling namens Onion habe nichts falsch gemacht und sei nur seiner Natur gefolgt, sagte der Chef des Lexus-Projekts Rich Rosenthal. Der Junge hatte während der Feier zu seinem ersten Geburtstag Ende April versucht, den schlafenden Hund zu streicheln. Dieser hatte das Kind daraufhin angefallen und getötet.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hubschrauber und Flugzeug stoßen zusammen - Vier Tote bei Flugunfall in England
Ein Hubschrauber und ein Kleinflugzeug stoßen über einem Waldstück in Südengland zusammen. Augenzeugen berichten von einem „lauten Knall“. Vier Menschen kommen bei dem …
Hubschrauber und Flugzeug stoßen zusammen - Vier Tote bei Flugunfall in England
Eurojackpot am 17.11.2017: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen vom Freitag
Eurojackpot am 17.11.2017: Hier finden Sie am Freitag alle aktuellen Gewinnzahlen der Ziehung der Eurolotterie. 10 Millionen Euro liegen aktuell im Jackpot.
Eurojackpot am 17.11.2017: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen vom Freitag
Profi-Sportler stirbt bei Horror-Unfall auf A3 - Jetzt ermittelt die Polizei gegen Gaffer
Er war der Kapitän des 1. BC Beuel. Jetzt ist Badminton-Profi Erik Meijs tot. Er starb bei einem schweren Unfall auf der A3.
Profi-Sportler stirbt bei Horror-Unfall auf A3 - Jetzt ermittelt die Polizei gegen Gaffer
Schießen oder schützen: Umgang mit Wölfen polarisiert
Wenn es um den Wolf geht, kochen die Emotionen hoch. Die einen wollen dem Wildtier eine Heimat geben, die anderen wollen es jagen. Die Suche nach Kompromissen läuft.
Schießen oder schützen: Umgang mit Wölfen polarisiert

Kommentare