+
In Kathmandu bringt eine Mutter ihre Kinder zur Schule. Nach Unicef-Angaben haben wegen des Erdbebens vor einem Monat etwa eine Million Kinder in Nepal kein Klassenzimmer mehr. Foto: Narendra Shrestah

Kinder in Nepal gehen erstmals seit Beben wieder zur Schule

Kathmandu (dpa) - Zahllose Gebäude sind zerstört und die Aufräumarbeiten laufen noch - trotzdem gehen Kinder in Nepal erstmals seit dem schweren Erdbeben vor einem Monat wieder zur Schule.

Allerdings wurde erwartet, dass zahlreiche Schüler zunächst nicht zum Unterricht erscheinen würden. Mehr als 7800 Schulen wurden bei dem Beben am 25. April beschädigt oder zerstört. Nach Angaben des UN-Kinderhilfswerks Unicef haben etwa eine Million Kinder in Nepal kein Klassenzimmer mehr.

Das Bildungsministerium rief die Schulen auf, den Unterricht nur dann wieder aufzunehmen, wenn ihre Gebäude von Experten als sicher eingestuft worden seien. Zudem bot die Regierung den Eltern an, sich zunächst einen Eindruck von den Schulhäusern zu verschaffen, bevor sie ihre Kinder in den Unterricht schickten. Neben 34 000 öffentlichen Schulen zählt das Land 8000 Privatschulen. Das Himalaya-Erdbeben der Stärke 7,8 hatte Tausende Menschen das Leben gekostet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Boot findet Fischer nach 13 Stunden im Wasser
Ein Sturm wurde der "Dianne" zum Verhängnis. Das Fischerboot sank vor Australien, wie durch ein Wunder überlebte ein Crewmitglied. Doch vier seiner Kameraden bleiben …
Boot findet Fischer nach 13 Stunden im Wasser
Mehr als 100 Menschen auf Madagaskar an Pest gestorben
Sie ist hochgradig ansteckend, tödlich und auch heute noch nicht besiegt: Die Pest. Auf Madagaskar starben an daran jüngst über 100 Menschen.
Mehr als 100 Menschen auf Madagaskar an Pest gestorben
Weil er schlichten wollte - 21-Jähriger niedergestochen
Ein 21-Jähriger Mann wollte in der Nacht vom Samstag auf Sonntag eigentlich Zivilcourage zeigen und einen Streit schlichten. Dadurch wurde er selbst zum Opfer.
Weil er schlichten wollte - 21-Jähriger niedergestochen
Bräutigam verprügelt Braut - Hochzeitsnacht endet in Polizeizelle
Im niedersächsischen Celle musste die Polizei zu einem ungewöhnlichen Einsatz ausrücken: Auf einer Hochzeitsfeier verlor der Bräutigam vollkommen die Kontrolle über sich …
Bräutigam verprügelt Braut - Hochzeitsnacht endet in Polizeizelle

Kommentare