+
In Kathmandu bringt eine Mutter ihre Kinder zur Schule. Nach Unicef-Angaben haben wegen des Erdbebens vor einem Monat etwa eine Million Kinder in Nepal kein Klassenzimmer mehr. Foto: Narendra Shrestah

Kinder in Nepal gehen erstmals seit Beben wieder zur Schule

Kathmandu (dpa) - Zahllose Gebäude sind zerstört und die Aufräumarbeiten laufen noch - trotzdem gehen Kinder in Nepal erstmals seit dem schweren Erdbeben vor einem Monat wieder zur Schule.

Allerdings wurde erwartet, dass zahlreiche Schüler zunächst nicht zum Unterricht erscheinen würden. Mehr als 7800 Schulen wurden bei dem Beben am 25. April beschädigt oder zerstört. Nach Angaben des UN-Kinderhilfswerks Unicef haben etwa eine Million Kinder in Nepal kein Klassenzimmer mehr.

Das Bildungsministerium rief die Schulen auf, den Unterricht nur dann wieder aufzunehmen, wenn ihre Gebäude von Experten als sicher eingestuft worden seien. Zudem bot die Regierung den Eltern an, sich zunächst einen Eindruck von den Schulhäusern zu verschaffen, bevor sie ihre Kinder in den Unterricht schickten. Neben 34 000 öffentlichen Schulen zählt das Land 8000 Privatschulen. Das Himalaya-Erdbeben der Stärke 7,8 hatte Tausende Menschen das Leben gekostet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vermisste Frau (41): Leiche in Plastikfolie verpackt gefunden
Eine Frau wird vermisst. Die Polizei verdächtigt den Ehemann, seine Frau getötet zu haben. Jetzt wird die Leiche der Vermissten gefunden - in Plastik verschnürt im …
Vermisste Frau (41): Leiche in Plastikfolie verpackt gefunden
12-jähriger Schüler stirbt beim Schwimmunterricht
Ein zwölf Jahre alter Junge ist am Dienstag beim Schwimmunterricht tödlich verunglückt. Zwei Mitschülerinnen fanden ihn leblos am Beckenrand.
12-jähriger Schüler stirbt beim Schwimmunterricht
Schulbus kracht in Hauswand - Mehrere Kinder schwer verletzt
Ein voll besetzter Schulbus kommt östlich von Heidelberg von der Straße ab und fährt in eine Hauswand. Viele Kinder werden bei dem Unfall verletzt. Die Polizei lobt die …
Schulbus kracht in Hauswand - Mehrere Kinder schwer verletzt
Papst Franziskus bittet um Verzeihung wegen Kinderschändung
Der angerichtete Schaden sei nicht wieder gutzumachen, sagt der Papst zu den Sexualverbrechen eines chilenischen Priesters. Bei einer Messe ruft er zu einem aktiveren …
Papst Franziskus bittet um Verzeihung wegen Kinderschändung

Kommentare